Duft und Luftbefeuchter

Luftbefeuchter Wohlfühlen

Mmmmmmhhhh was duftet das gut....

Es ist erfreulich, dass die meisten Luftbefeuchter sich mit Duftöl nutzen lassen. Aber auch einige Luftreiniger eignen sich zum Einsatz als Aroma-Diffusoren. 

Es gibt eine große Vielzahl an Duftzusätzen, die für diesen duftenden Zweck verwendet werden können und angeboten werden.

Einige Hersteller bieten diese gleich passend zu ihren Luftbefeuchtern an und sichern zu, dass die Duftzusätze keine Schäden am Gerät verursachen.

Aber um zu sparen, könnt ihr jedes ätherische Öl verwenden, das euch gefällt.Ein paar Vorschläge zu den geeigneten Geräten haben wir für euch zusammengestellt.

Die meisten Ultraschallluftbefeuchter sind als Aroma-Diffusoren geeignet. Das Wasser im Gerät wird in kleinste Tröpfchen  zerlegt und dieser Wassernebel wird dann im Zimmer verteilt. Mit einem Zusatz von ätherischen Ölen wird dann infolge nicht alleine nur das Wasser, sondern auch ein angenehmer Duft in die Raumumgebung abgegeben.

Prüft bitte vorher in der Beschreibung eures Luftbefeuchters, ob der Zusatz von Duftmitteln möglich ist oder vielleicht sogar vom Gerätehersteller abgeraten wird. Es kann nämlich sein, dass Ölrückstände mechanische Teile verkleben und somit der Luftbefeuchter in seiner Funktion beeinträchtigt wird.

Ist der Luftbefeuchter aber grundsätzlich für die Verwendung mit Aroma-Ölen geeignet, steht meistens der Verwendung eines Duftöls nichts mehr im Weg.

Eine Aromatherapie für die Sinne, das verspricht ein Aroma-Diffusor. Du kannst verschiedene gewünschte Stimmungen durch die unterschiedlichen Wirkungsweisen der Duftöle in den Räumen erzeugen und Dir damit ein angenehmes Körpergefühl ermöglichen.

Einige Luftbefeuchter bieten zusätzlich einen angenehmenen Farbwechsel des Lichts an und so wird der Raum immer wieder in neue Farben getaucht.

Aber nicht vergessen:

Mit einem Hygrometer solltest du regelmäßig die Werte im jeweiligen Raum überprüfen. Beachte dabei jedoch, dass je nach Raum und Nutzung unterschiedliche Werte ideal sind. Wir empfehlen aus eigener Erfahrung:

  • Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer ein Wert von 40-60% oder
  • Küche mit 50-60%

Wir haben für euch einmal fünf geeignete Geräte gesucht und gefunden, die ihr für die Verwendung mit Aroma- und Duftölen nutzen könnt.