Archiv der Kategorie: Produktvorstellung

Nutzung eines Luftbefeuchters im Haushalt

Warum es sinnvoll ist einen Luftbefeuchter in geschlossenen Räumen zu verwenden?

Beurer LB 55 Luftbefeuchter, mit hygienischer Warmwasser-Verdampfungstechnologie, für Räume bis 50 m²

Ob im Beruf oder in unserer Freizeit: Im Schnitt verbringt der Mensch ungefähr zwei Drittel der Lebenszeit in geschlossenen Räumen. Vor allem in der kalten Jahreszeit kennen es viele, die trockene Heizungsluft wird vor allem beim Atmen spürbar und reizt infolge unsere Augen und Schleimhäute.

Gerötete Augen können hierfür ein deutliches Zeichen sein. Und das ist nur ein Zeichen für ein Unwohlfühlen. In meinem heutigen Beitrag gehe ich ausführlich auf viele Argumente ein, die für den Einsatz eines Luftbefeuchters sprechen und zeige auf, was beim Kauf beachtet werden sollte.

WAS KANN ABHILFE SCHAFFEN?

Verstärkt wird dieses Unwohlfühlen noch dadurch, dass bei Eiseskälte auch nur selten die Fenster geöffnet werden. Wenn gleichzeitig noch unsere Heizung auf Hochtouren läuft, entsteht schnell ein Teufelskreis und dann hat die Raumluft eindeutig zu wenig Luftfeuchtigkeit.

Hier kann uns ein geeigneter Raumluftbefeuchter, in seinen verschiedenen Ausprägungen, Abhilfe schaffen.

Infografik Luftbefeuchtervorteile

Wo wir uns pudelwohl fühlen – die Luftfeuchtigkeit mit entscheidender Rolle

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass sich der durchschnittliche Europäer bei einer Raumtemperatur von rund 22°C und einer darauf bezogenen relativen Luftfeuchtigkeit von 40 bis 55 Prozent wohlfühlt.

Wie eingangs beschrieben, ist gerade die aufgeheizte Winterluft besonders arm an absoluter Feuchtigkeit. Denn je geringer die Lufttemperatur ist, desto weniger Wasser bzw. Wasserdampf kann diese aufnehmen.

Die Folge ist, dass die aufgeheizte Raumluft im Winter teilweise nur um die 20% relative Feuchtigkeit aufweist. Besonders diese Luft wird als eher unangenehm empfunden.

Dieses Empfinden kann durch übermäßigen Staub noch verschlimmert werden. Denn ein hoher Staubgehalt in der Raumluft ist das, was zu diesem Trockenheitsgefühl maßgeblich beiträgt.

Hier helfen aus eigener Erfahrung sehr gut Luftwäscher, die den Staubanteil in der Luft deutlich reduzieren können. Befinden sich im Raum vermehrt Textilien, so wird diese unangenehme Situation noch zusätzlich verschlechtert.

Bessere Raumluft mit einem Luftbefeuchter – die Vorteile liegen auf der Hand

Eine angenehm befeuchtete Raumluft sorgt nicht nur für ein besseres Wohngefühl und generelles Wohlbefinden schlechthin, vielmehr wird auch potentiellen körperlichen Beschwerden entgegengewirkt.

niedrige Luftfeuchtigkeit

So werden die Schleimhäute und besonders die Haut geschont. Diese sind bereits durch die starken Schwankungen von Innen- zu Außentemperatur stark beeinträchtigt. Vor allem zu trockene Schleimhäute sind besonders anfällig für Krankheitserreger. Deshalb verringert eine ordentliche relative Raumluftfeuchtigkeit auch das Risiko an einer Erkältung oder Grippeinfektion zu erkranken.

Zudem leiden auch die Augen oft unter Trockenheit, was zu einem unangenehmen Tränenfilm auf den Augen führt. Damit einher geht auch oftmals ein brennendes, anspannendes Gefühl.

Kinderzimmer nicht vergessen

Gerade bei Kleinkindern und Säuglingen sollten wir hierbei ein besonderes Augenmerk widmen. Viele Eltern nutzen daher gerade im Kinderzimmer Luftbefeuchter* oder Luftwäscher*.

Auch die Konzentrationsfähigkeit wird durch eine gesunde relative Feuchtigkeit gesteigert. Gleichzeitig wird das Risiko, an Kopfschmerzen zu leiden, verringert. Diese beiden Faktoren sind vor allem für Räume, in denen gearbeitet wird, essentiell und können beispielsweise für Arbeitgeber einen deutlichen Mehrwert bieten.

Sicherlich auch eine Überlegung, der man sich im eigenen Büro oder Arbeitsraum annehmen sollte. Wohlfühlen erhöht nun einmal nachweislich unsere Leistungsfähigkeit und Bereitschaft.

verschiedene Luftbefeuchter Varianten

Die Qual der Wahl – die verschiedenen Arten von Luftbefeuchtern

Schon die Oma wusste, der einfachste Raumluftbefeuchter ist der offene Topf mit kochendem Wasser. Spaß beiseite, bei Raumluftbefeuchtern gibt es neben Geräten, die das Wasser verdampfen, zerstäuben* oder verdunsten auch welche, die mit Ultraschallwellen* arbeiten.

Wie das Prinzip des Phasenüberganges von flüssig zu gasförmig schon vermuten lässt, arbeitet der verdampfende Luftbefeuchter mit relativ hohem Energieverbrauch, in dem er das Wasser in Wasserdampf umwandelt. Dieser Befeuchter hat den Vorteil, dass durch das erhitzte Wasser etwaige Bakterien, Keime und Pilze abgetötet werden. Die deutlich energiesparendere Variante ist aber der Verdunstungsbefeuchter.

Zerstäuber, Ultraschallbefeuchter und Verdunster

Diese arbeiten nach dem Prinzip der Kaltverdunstung, also Verdunstung ohne zusätzliche externe Energiezufuhr. Innerhalb des Gerätes rotieren dabei mit Wasser benetze Platten. Die angesaugte, trockene Raumluft gelangt über diese Platten mit dem Wasser in Berührung, welches nach dem Prinzip des Phasengleichgewichts in die trockene Luft hinein verdunstet.
Der Ultraschallluftbefeuchter bedient sich dagegen, wie der Zerstäuber, dem Prinzip, das Wasser in sehr feine Tropfen zu trennen.

Während der Zerstäuber den feinen Wassernebel mittels Schwingungen erzeugt, bedient sich der Ultraschallbefeuchter sehr hochfrequenten Tönen von rund 2 MHz. Damit wird das nicht kompressible Wasser in feinste Tröpfchen zerspalten. Diese Geräte verfügen meist auch über einen Ionisator, welcher Pollen und Bakterien direkt aus der Luft entfernt.

Wie sollte der Luftbefeuchter gewählt werden? – auf die Größe kommt es an

Welcher Luftbefeuchter der richtige ist, hängt natürlich immer von den Rahmenbedingungen ab. Ein Hygrometer* ist eine große Hilfe.

So spielen Raumgröße, Raumnutzung und natürlich auch persönliche Vorlieben eine große Rolle.

Hilfreich ist ein Hygrometer

So sollte beispielsweise in Haushalten mit Kindern ein verdampfender Luftbefeuchter, der mit heißem Wasser arbeitet, aus sicherheitstechnischen Gründen vermieden werden. Eine wichtige Größe zur Dimensionierung ist auch die Raumgröße.

Das Gerät daher immer auf das Raumvolumen bzw. die Raumfläche abstimmen, in den Gerätebeschreibungen werden oftmals die passenden Raumgrößen ausgewiesen. Andererseits droht sonst leider die Gefahr, dass der Luftbefeuchter nicht ausreichend den gewünschten Effekt erfüllt oder es bei einer Überdimensionierung zu Schimmelbildung kommt.

Unser Fazit daher:

Sich pudelwohl fühlen erhöht unsere Leistungsfähigkeit, trockene Raumluft reizt Augen und Haut und ein Luftbefeuchter, den es in verschiedenen Variationen gibt, kann zu unserem Wohlbefinden beitragen.

Dabei ist es hilfreich, auf Raumgröße und Befeuchtungsverfahren zu achten. Für sehr kleine Räume sind auch besonders günstige Luftbefeuchter geeignet. Hierbei sollte man aber nicht am falschen Ende sparen. Zu kleiner Luftbefeuchter: Kein Effekt und zu große Luftfeuchtigkeit: Gefahr der Schimmelbildung. Daher empfehle ich sehr, sich unbedingt Geräte mit einem eingebauten Hydrometer (Messinstrument zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit) anzuschauen.

Mich haben diese drei folgenden Luftbefeuchter sehr angesprochen:

Vorschlag Nummer 1:

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 05:48 Uhr.

Vorschlag Nummer 2:

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 04:32 Uhr.

Vorschlag Nummer 3:

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 03:48 Uhr.

Sollte gerade nichts für dich dabei sein, empfehle ich einmal unsere Bestsellerübersicht:


ZUR BESTSELLERÜBERSICHT

Luftentfeuchter für den eigenen Haushalt​

Luftentfeuchter für den eigenen Haushalt

Luftentfeuchter für den eigenen Haushalt

Laut einer Auswertung des statistischen Bundesamtes leben rund 14 Prozent der Deutschen in Haushalten mit einer zu hohen Luftfeuchtigkeit.

Zu viel Feuchtigkeit in der Luft sorgt für Schäden an den Wänden, Fundamenten und Fußböden. Des Weiteren werden Allergien und asthmatische Erkrankungen begünstigt.

Mit einem Luftentfeuchter kann die Luftfeuchtigkeit ideal gesenkt werden. Worauf zu achten ist, verraten wir in diesem Ratgeber.

Luftfeuchtigkeit messen günstig

Die unterschiedlichen Luftentfeuchter-Typen

Ab einer Luftfeuchte von 70 Prozent beginnen Schimmelpilze zu wachsen und sich zu vermehren. Ideal ist eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 Prozent bei einer Raumtemperatur von 20 Grad Celcius.

Mit diesem Luftentfeuchter-Typen kannst Du deine Raumluft auf die gewünschten Idealwerte bringen.

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 03:48 Uhr.

Der Granulat-Entfeuchter und Trockenmittel-Entfeuchter

Hierbei handelt es sich kurz und knapp um Behältnisse, welche chemische Trockenmittel enthalten. Die überschüssige Feuchtigkeit wird ideal aus der Luft gezogen.

Das Wasser wird absorbiert, daher wird diese Kategorie auch als Absorbtionsentfeuchter bezeichnet. In den meisten Fällen handelt es sich lediglich um ein Granulat oder um einen Block. In regelmäßigen Abständen werden diese erneuert.

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 03:48 Uhr.

Kondensationsentfeuchter

Diese Variante wird elektrisch betrieben. Sie weisen einen Kompressor, einen Wassertank, ein Gehäuse sowie ein Kühlelement auf. Auch ein Schlauchanschluss ist möglich statt dem Wassertank, um das Wasser zielgerecht abzuleiten.

Letztendlich saugt der Lüfter die warme Luft auf, kühlt sie ab. Dabei kondensiert der Wasserdampf. Das Wasser wird in einen Tank oder per Schlauch abgeführt.

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 03:48 Uhr.

Die Kaufkriterien

Für kleine Räume eignet sich das Granulat ideal. Vor allem in kleineren Badezimmern unter 10m² sind sie ideal einsetzbar. Für größere Räume eignet sich hingegen der Kondensationsentfeuchter.

Auch der Geräuschpegel und die Größe des integrierten Wassertanks sind von großer Bedeutung für den Komfort in den eigenen vier Wänden. Für einen Dauerbetrieb solltest Du außerdem einen Blick auf den Stromverbrauch werfen.

Dieser liegt üblicherweise zwischen 250 und 300 Watt. Jedoch schalten sich viele Geräte nach einiger Zeit automatisch ab, wenn die Luftfeuchte ideal ist.

Was kann ich tun, wenn die Raumfeuchte zu niedrig ist?

Sollte es in deinem Umfeld jedoch im Gegenteil zu trocken sein, also die Luftfeuchtigkeit spürbar zu niedrig sein, dann solltest du unbedingt nach einem geeigneten Luftbefeuchter Ausschau halten. Wir haben für dich ein paar sehr gute Vorschläge.

Salz Luftbefeuchter

Luftbefeuchter mit Salzwasser betreiben?

Luftbefeuchter Salzwasser? Geht das?

An anderer Stelle habe ich bereits beschrieben, dass es zahlreiche Luftbefeuchter gibt, die für einen angenehmen Raumduft durch die Beigabe von Aromen beitragen* können. Will man nur einen wohltuenden Duft im Zimmer, kann man sogar auf die einfachsten Geräte zurückgreifen.

Sehr häufig wird die Frage hier an mich herangetragen, die auch ein Leser nun letztens in einer email gestellt hat: „Ist es auch möglich, einen Luftbefeuchter mit Salzwasser zu betreiben?“

Ihm wurde zuvor von seinem Arzt empfohlen, gegen verschleimte Atemwege  regelmäßig eine salzige Lösung* zu inhalieren. Diese Fragestellung wird auch Dich interessieren!

Daher berichte ich heute einmal ausführlich über die eigenen Erfahrungen, die wir mit Salz und Luftbefeuchtern hatten.



Wohlbefinden in der Salzgrotte

Grundsätzliche Erfahrungen: Dass das Inhalieren von salzhaltiger Luft dem Wohlbefinden zuträglich ist, hat der Eine oder Andere vielleicht schon einmal in einer Salzgrotte feststellen dürfen. Auch die Nutzung von Nasenduschen* wird gelegentlich angeraten.

Ich gehe in meinem heutigen Beitrag einmal etwas näher auf die Verwendung von Salzlösungen in Luftbefeuchtern ein und gemeinsam sehen wir am Ende, ob die Verwendung von Salzwasser im Luftbefeuchter sinnvoll ist.

Warum hilft denn eigentlich Nordseeluft?

Dort ist die Luft extrem mit Salz angereichert. Schon im vergangenen Jahrhundert dienten Kuren mit salziger Luft an der Nordsee oder aber auch im erwähnten Salzstollen der Heilung oder zumindest Linderung einer Vielzahl von Erkrankungen der Atemwege.

Ich denke, dass die meisten von Euch Jemanden kennen, der vielleicht schon einmal zu einem Kuraufenthalt an die Nordsee geschickt wurde. Viele schwören nachvollziehbar einfach darauf und kommen anschließend mit gesundheitlichen Verbesserungen wieder nach Hause.

Das Salzgemisch in der Luft am Meer ist der Reizfaktor, durch den sich Schleim aus den Atemwegen löst und man dann oftmals deutlich tiefer Luft holen kann. Allerdings sei angemerkt, dass dieses Ergebnis nicht nach einem eintägigen Aufenthalt an der Nordsee festzustellen ist. Das ist bei Luftbefeuchtern nicht anders.

Und funktioniert das auch mit einem Luftbefeuchter?

Aber schauen wir uns die Nutzung von Salz in den Luftbefeuchtern einmal näher an.

Grundsätzlich kann man unter anderem einen Ultraschall-Luftbefeuchter mit einer Salzlösung verwenden. Doch hat dies nur Vorteile und die gewünschte Wirkung?

Die feinen SalzkristalleSalz und Luftbefeuchter besitzen nachweislich eine schleimlösende Wirkung, aber leider auch die nicht wünschenswerte Fähigkeit, zu Verkrustungen am Gerät zu führen.

Bei manchem Gerät kann dies zu Beschädigungen und Funktionsbeeinträchtigungen führen – mal abgesehen davon, dass es unschön aussieht.

Die Reinigung des Luftbefeuchters über die ich ja auch an anderer Stelle ausführlich berichtet habe, wird dazu noch erschwert.

Ob der medizinische Effekt gleichsam Wirkung zeigt, kann ich fachlich leider nicht beurteilen. Es ist eben doch etwas anderes als frische Meeresluft am Strand einzuatmen. Es schadet der Gesundheit wohl nicht, aber ob es nutzt?

Meine erste Empfehlung zum Thema Salzwasser lautet daher:

Ich empfehle da eher althergebrachte Spülungen* (zum Beispiel Nasenspülungen) als die Nutzung von Salzwasser im Luftbefeuchter. Bei der ebenfalls möglichen Technik eines Verdunstungsbefeuchters wird der Salzzusatz nichts nützen und wohl keine Wirkung zeigen.

Salz kann übrigens die Keimanzahl im Wasser reduzieren. Die Nachteile, wie Verkrustungen, erhöhter Reinigungsbedarf, eventuelle Geräteschäden und Salzablagerungen, überwiegen aber wohl leider.

Aber jetzt auch einmal an dieser Stelle eine erfreuliche Nachricht: Diese Salzverkrustungen sind mit Wasser leicht wieder zu entfernen. Deutlich einfacher als bei Verkalkungen. Wer bei der täglichen Handhabung darauf achtet, dürfte länger Freude an seinem Luftbefeuchter haben.

Fazit:

Ja, man kann einige Luftbefeuchter mit Salzwasser (zum Beispiel Meersalz*) betreiben, aber es wird wohl nicht die Wirkung zeigen, die man sich erwünscht und einige vorweg hier beschriebene Nachteile überwiegen hier leider über dem Vorteil der Nutzung von Salz in einem Luftbefeuchter.

Wenn Du unbedingt Salz mit dem Luftbefeuchter benutzen möchtest, dann empfehle ich einen Ultraschallzerstäuber. Bei der Alternative, einem Verdunstungsbefeuchter, setzt sich das System mit dem Salz zu, wobei das Salz dann gar nicht erst in die Raumluft gelangt.

Wir haben hier einen Tipp für Dich

Es gibt aber auch Ultraschallzerstäuber auf dem Markt, wie zum Beispiel den Medisana UHW Ultraschall-Luftbefeuchter, 4,2 Liter*, die das Wasser samt den gelösten Stoffen sehr fein vernebeln. Du solltest einmal einen Blick hierauf werfen.

Mit solchen Geräten dürftest Du den gewünschten Erfolg haben. Schau doch einfach einmal, ob das was für dich ist.

Eine weitere Alternative, die uns Kevin aus Hamburg empfohlen hat, ist ein weiterer Medisana Luftbefeuchter*, der eine mikrofeine Vernebelung mit Ultraschall vornimmt.

Meine heutige Umfrage zum Thema „Luftbefeuchter und Salzwasser:

Nutzt Du Deinen Luftbefeuchter mit Salzwasser?

View Results

Loading ... Loading ...

Kleine Tischgeräte als Luftbefeuchter

In unserem Beitrag geht es um die Möglichkeit, Geld zu sparen – aber vor allem Raum für den Luftbefeuchter einzusparen.

Wir stellen dabei die kleinen, handlichen Luftbefeuchter vor, die ihr auf den Tisch stellen könnt. Was hat der Markt zu bieten und was empfehlen wir euch als unsere Leser?

Mehr dazu in diesem Beitrag!

InnoBeta Luftbefeuchter

InnoBeta Fountain Ultraschall

Nachdem uns einige Leser auf dieses Gerät aufmerksam gemacht haben, haben wir uns den Ultraschallvernebler „InnoBeta Fountain“ einmal näher angeschaut und möchten Euch von unseren Erfahrungen mit diesem Ultraschallluftbefeuchter berichten.

Am Ende lest ihr, ob wir aus unserer Sicht diesen Luftbefeuchter empfehlen können.



Zwei Versionen erhältlichInnoBeta Luftbefeuchter

Wir haben die drei-Liter-Version diesmal in die Hand nehmen können und waren schon gleich vom geringen Gewicht überrascht und gleichsam erfreut. Es gibt dieses Gerät auch als 2,4 Liter-Modell*, aber wir würden hier sehr gerne die drei-Liter-Version empfehlen. Die Nutzungszeit ohne Nachfüllen ist spürbar länger. Es gibt verschiedene Kommentare von Käufern, die davon sprechen, dass das Gerät 18 Stunden mit einer Füllung von drei Litern funktionieren würde.

Aus unserer Sicht und bei unserer Nutzung haben wir diese achtzehn Stunden nicht erreicht. Aber morgens angeschaltet, war das Modell am späten Nachmittag noch nicht endgültig geleert. Wir denken, dass man mit durchschnittlich zehn Stunden einem realistischen Wert nahe kommt.

Das Modell hat sich als leise und damit auch nachts sehr nutzbar bewiesen. Ein integrierter Timer für vier Zeitstufen regelt den Feuchtigkeitsausstoß und die Beleuchtung. Eine praktische Fernbedienung liegt dem Gerät ebenfalls anbei. Wenn man also mal ganz faul so auf dem Sofa liegen möchte – bestimmt praktisch 🙂

Hygrometer im Lieferumfang

Dass ein Hygrometer* mit zum Lieferumfang des Gerätes gehört, zählt zu unseren Pluspunkten, die wir addieren konnten. Jederzeit war das Ablesen des aktuellen Luftfeuchtigkeitswertes möglich und mit einem vergleichenden manuellen Hygrometer, das wir parallel zur Überprüfung verwendeten, ergaben sich annähernd gleiche Werte.

Die manuelle Reinigung des Luftbefeuchters könnte etwas besser möglich sein, jedenfalls, wenn wir das Wort manuell hier wörtlich nehmen.

Die durch Aufdrehen des Schraubverschlusses vorhandene Öffnung des Gerätes zum Auffüllen des Wassers ist ausreichend groß, ohne dass etwas daneben geht. Aber mit der Hand kamen wir nicht in den Behälter hinein. Hier könnte man sich aber mit entsprechenden Reinigungsmitteln gut behelfen.

Stufenweise Regulierung des Dampfausstoß

Bei der Stärke des Dampfausstoßes sind drei Stufen möglich. Die einstellbaren Laufzeiten starten bei einer Stunde und gehen über zwei und vier Stunden bis zu acht Stunden.

Ein blaues Display zeigt neben dem Dampfdurchfluss ebenso die Temperatur im Luftbefeuchter an (die auf dem Display angezeigte Temperatur ist nicht die Raumtemperatur, sondern die Temperatur im Verdampfer). Es bietet die Möglichkeit, die gewünschte Luftfeuchtigkeit (aber nicht den Wert der relativen Luftfeuchtigkeit!!), den Timer, das Licht und eben das Gerät ein- oder auszuschalten.

Mit der Fernbedienung vom Sofa aus steuern

Zusätzlich wird noch wie bereits beschrieben eine Fernbedienung und das extra Messgerät für die relative Luftfeuchtigkeit durch den Hersteller in den Karton gelegt.

Bei zu geringem Wasserstand schaltet sich das Gerät automatisch aus, was schon ein sicheres Gefühl beim Schlafen mit sich bringt. Zusätzlich ist es möglich, Aroma-Öle in das Gerät* – aber in eine recht kleine extra Schublade – zu füllen.

Wir finden, das ist eine gute Lösung, dass das Öl nicht in den Wassertank kommt. Hierbei wird das gewünschte Duftöl, das es in den verschiedensten Variationen extra zu erwerben gibt, auf einen kleinen Schwamm an der Seite des Luftbefeuchters getröpfelt und verdunstet dann über diesen Weg.

Genutzt bei 25 Quadratmetern

Wir haben den Luftbefeuchter für einen Raum mit 25 Quadratmetern genutzt und erhielten ansprechende und gute Luftfeuchtigkeitswerte. Ihr erinnert Euch ja sicherlich: zwischen 45 Prozent und 60 Prozent sind wünschenswerte Werte für die Luftfeuchtigkeit in einem Raum.

Eine luftfeuchtigkeitsabhängige Regulierung gibt es leider bei diesem Gerät nicht, das gibt aus unserer Sicht einen Minuspunkt, der aber vom günstigen Preis aufgefangen wird.

Hier reguliert man diesen gewünschten Wert durch das ein- oder ausschalten am Hauptdisplay oder der Fernbedienung. Das hat allerdings zur Folge, dass man das Gerät nicht allzu lange unbeaufsichtigt lassen sollte. (Wir meinen damit Stunden.)

Gerne dürfte das eingebaute Stromkabel etwas länger sein. Es passte zwar bei unserem Ausprobieren, aber mehr Kabel geht immer und ist irgendwie auch praktischer, wenn man einen geeigneten Ort im Raum für die Nutzung finden möchte.

Unser Fazit am Ende

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt bei diesem Gerät aus unserer Erfahrung aber eindeutig. Und wer ein günstiges Gerät erwerben möchte, der ist mit diesem Luftbefeuchter nicht schlecht beraten.

Positiv ist uns aufgefallen:

  • Ultraschalltechnologie
  • 3 Liter großer Tank (in der von uns genutzten Version)
  • flache Fernbedienung mit Grundfunktionen
  • sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis

Negativ ist uns leider aufgefallen:

  • fehlende automatische Luftfeuchtigkeitsregulation

Es fehlen, wie zu erwarten, natürlich die Merkmale der TOP-Geräte, aber dafür ist der Luftbefeuchter eben auch günstiger als manche „Mitstreiter“. Aber es lohnt sich schon, einmal einen genauen Blick auf diesen Luftbefeuchter zu werfen.

Größere und kleinere „Geschwister“ des gleichen Herstellers sind übrigens ebenfalls auf dem Markt vorhanden und bieten sich als Alternativen.

Luftbefeuchter Beurer LB 55


Luftbefeuchter Beurer LB 55

Sechs Liter Wassertank für ungefähr eine Raumgröße von 50 Quadratmetern und einem maximalen Ausstoß von bis zu 400 Millilitern. Energieklasse A und ein Preis meist um die 50 Euro. Da lässt sich aufhorchen. Der Luftbefeuchter Beurer LB 55 ist also sicherlich eine Betrachtung wert.

Aber kann er am Ende auch überzeugen?

Beginnen wir einmal bei der Form, die sich uns präsentiert. Es handelt sich um ein Gerät, das überwiegend aus Kunststoff hergestellt wurde und in seiner Farbgebung unauffällig hell gehalten ist. Wenig Schnickschnack dekoriert diesen Luftbefeuchter.

Ich habe die verschiedenen Kriterien bereits sehr oft aufgeführt https://lookup-phone-prefix.ca , die du beim Luftbefeuchterkauf beachten solltest. Neben Handhabung, Geräuschentwicklung und Leistungsfähigkeit nimmt die mögliche Hygiene und Reinigung einen wichtigen Prüfpunkt ein. Hier überzeugt mich der Beurer nicht unbedingt.

Wollen wir den Beurer reinigen, muss dieser mit mehr als einer Handvoll Teilen erst einmal auseinander gebaut werden. Durch die kleine Öffnung im Wassertank ist eine Reinigung ausschließlich mit einer Flaschenbürste möglich. Die Einfüllöffnung ist einfach zu klein, was ich auch immer wieder bei anderen Luftbefeuchtern feststellen muss.

Hier sollten die Hersteller sich auch einmal bei ihren Mitbewerbern umschauen, es gibt auch andere Möglichkeiten, diese Technik umzusetzen. Und in diesem Wassertank besteht nachvollziehbar ja gerade eine gute Chance, dass sich Ablagerungen und Bakterienansammlungen bilden.

Der Luftausstoß im Raum kann beim Beurer LB 55* mit einer Düse gesteuert werden, die beweglich ist und somit sichergestellt werden kann, dass du die Richtung des Dampfaustritts steuern kannst. Die eingebaute Abschaltautomatik bei einem leeren Tank und eine hohe Standfestigkeit des Beurer Luftbefeuchters überzeugen mich, gehören für mich aber bei einem Luftbefeuchter – egal wie teuer das Gerät auch immer sein mag – zu den Standardanforderungen.

Nicht vergessen: der Luftbefeuchter Beurer LB 55 ist ein Verdampfer, der Dampf ist heiß, im nahen Umfeld bleibt es zwar handwarm, aber gerade hier solltet ihr unbedingt auf Kinder besonders Acht geben. Bei einer Höhe von 39 Zentimetern und einer Breite von 36 Zentimetern liegen diese Maße noch für ein Fünflitergerät im Standard.

Knapp drei Kilogramm sind ebenfalls Standard und fallen nicht aus dem Rahmen. Das entspricht auch dem Gewicht des Vorgängers, des LB 50. Und 365 Watt – nun ja, auch nicht auffallend.

Auf der kleinsten Stufe ist das Gerät sehr leise und brodelt nur zwischendurch einmal, wenn das Wasser wieder aufgekocht wird. Aber eine hohe Temperatur ist bei diesem Gerät eben auch eine Notwendigkeit, um die gewünschte Leistung zu erbringen und auch Bakterienausstoß zu verhindern.

Runfum: Der Wasservorrat mit sechs Litern ist enorm, der Wasserdampf kalkfrei und steril, die Leistung ausreichend. Leider kann die relative Feuchte nicht programmiert werden und wird auch nicht vom Gerät angezeigt. 

Fazit: Ich selbst bin von diesem Gerät nicht überzeugt und gerade die Schwierigkeiten bei der Reinigung des Wassertanks machen mir das Gerät persönlich nicht „schmackhaft“. Aber schau einfach einmal selbst:

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 04:32 Uhr.




Venta 45 und jetzt ganz viel plus Comfort

Luftwäscher der Marke Venta gehören immer noch zu den beliebtesten Luftwäschern auf dem Markt, die in fast jedem Elektronikfachmarkt in den Regalen zu finden sind. In unserem heutigen Update geht es um das Modell Venta LW 45 comfort plus.

Und wir zeigen, welche Extras hier geboten werden. Und welche Alternativmodelle noch auf dem Markt angeboten werden.

Was ist Neu oder Neuer?

  • Digitales Touchsdisplay mit intelligenter Steuerung, einem integrierten Hygrometer & Hygrostat sowie eine Automatikfunktion mit einstellbarer Zielbefeuchtung.
  • Sleep-Modus mit Displaydimmung & Geräuschreduzierung
  • Neu jetzt auch die automatische Wasserbedarfs- und Pflegeanzeige

Venta Luftwäscher Comfort Plus LW45, Luftbefeuchtung und Luftreinigung (bis 10 µm Partikel) für Räume bis 60 qm, Brillantschwarz, mit digitaler Steuerung

Werbung

Vielleicht hast du schon unseren ausführlichen Beitrag zum Venta LW 45 gelesen, dem hervorragenden Vorgängermodell dieses coolen Comfort plus – Gerätes. Schon der vorhergehende Gerätetest, den wir freundlicherweise durchführen konnten, hat uns im letzten Jahr begeistert.

Und nun steht LW45 Comfort Plus Luftwäscher aus dem Haus Venta in den Regalen der Geschäfte und den Onlineshops. Und gerade auch zu wirklich tollen Einführungspreisen.

Alles was uns letztens schon beim LW 45 begeistert hat, das wird von diesem Update-Modell noch getoppt.

Hier sind die zwei LW 45 nebeneinander

Venta Luftwäscher Comfort Plus LW45, Luftbefeuchtung und Luftreinigung (bis 10 µm Partikel) für Räume bis 60 qm, Brillantschwarz, mit digitaler SteuerungVenta Luftwäscher Original LW45, Luftbefeuchtung und Luftreinigung (bis 10 µm Partikel) für Räume bis 55 qm, Anthrazit-Metallic

So aus der Ferne sehen die beiden Geräte natürlich sehr ähnlich aus. Aber die Fakten liegen im Detail. Auch bei diesem Luftbefeuchter aus dem Hause Venta.

45 x 30 x 33 Zentimeter

45 x 30 x 33 Zentimeter

Preis ab: 379,00 €Prime verfügbar?

Preis ab: 299,00 €Prime verfügbar?

Ganz vorne am neuesten Modell Plus Comfort befindet sich das digitale Touchdisplay.  Mit Hilfe der digitalen Sensorik könnt ihr die aktuelle Raumluftfeuchtigkeit immer beobachten.

Die Automatikfunktion des Comfort Plus regelt dazu selbstständig die gewünschte Luftfeuchtigkeit im Raum sowie das Abschalten bei Wassermangel.  Die Abschaltautomatik findet ihr aber auch schon beim Vorgängermodell.

Oder besser zusagen: Alternatovmodell. Denn das LW 45 gibt es natürlich immer noch zu kaufen und hat seinen festen Platz im Programm von Venta.

Das gedimmte Display und das automatische Herabfahren des Gebläses auf flüsterleise in der Sleep-Funktion, die Anzeige über den Reinigungszeitpunkt, die höhere Leistung für größere Räume sowie die neue Farbgebung ist auch ein weiteres Plus am LW45 Comfort Plus.* Und eben auch Komfort.

Diesen Komfort müsst ihr aber natürlich auch mit einem Plus an Preis bezahlen. Aber wer sich diese Extras gönnen möchte, der ist mit dem Venta LW 45 comfort plus richtig gut bedient.

Und als ergänzende Information für alle, die kleinere Räumlichkeiten haben: Es gibt das Comfort Plus – Modell auch in den anderen bereits bekannten Größen:

LW 15, LW 25 und wie hier beschrieben LW 45 comfort plus.

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 07:28 Uhr.
Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 09:16 Uhr.
Zum Lieferumfang aller Größen, die oben beschrieben werden gehören auch diesmal : Ein Luftwäscher, wie beschrieben, eine ausführliche Bedienungsanleitung und eine Flasche Hygienemittel* in der 50 ml-Größe. Das Herkunftsort ist Deutschland, der deutsche Hersteller bietet CE Sicherheit und eine Garantie von 24 Monaten. Und der Hersteller ist die bekannte Marke: Venta

Venta der Luftwäscher aus Deutschland

Venta Luftwäscher LW 45

Venta LW 45

ein Selbstversuch


will ich auch haben*

Luftreinigung ohne Filter

will ich auch haben*

Vorbemerkung

Wer sich mit der Thematik Luftbefeuchter auseinandersetzt, der kommt unweigerlich auch mit einem Luftwäscher in Berührung.

In unserem heutigen Beitrag geht es um den Venta 7045401 Luftwäscher LW 45, einem Luftwäscher, der in Deutschland produziert und weltweit vertrieben wird. In Europa ist Venta nach Firmenangaben die Nummer 1 bei dem Vertrieb von Luftwäschern.

Venta ist der führende deutsche Hersteller für Luftwäsche und kann inzwischen seit 1981 auf über 35 Jahre Forschungs- und Produktionsarbeit zurückblicken.

Für uns ein Anlass, uns diesen Luftwäscher einmal genauer anzuschauen, den wir für diesen Zweck freundlicherweise ohne jegliche Vorgaben oder Bedingungen  von der Venta-Luftwäscher GmbH aus Weingarten zur Verfügung gestellt bekommen haben.

In unserem heutigen Beitrag berichten wir dir von unseren Erfahrungen, der Funktionsweise, dem Handling und über den praktischen Einsatz in einem Haushalt.

(Hinweis: Das Gerät wurde uns vom Hersteller kostenlos bereitgestellt.)

Venta unboxing LW 45

Venta stellt Luftwäscher in verschiedenen Größen her, um entsprechend der Raumgröße ein angepasstes Modell anbieten zu können. Bei einem Kauf gehört es also zu einem Muss, auf die erforderliche Raumgröße zu achten.

Venta-Luftwäscher bieten hier eine breite Produktpalette an. Das von uns ausgewählte Modell ist in der Lage, die Luftfeuchtigkeit für Räume bis 75 Quadratmeter und die Reinigungsleistung bis zu 40 Quadratmeter zu erbringen.

Das Funktionsprinzip des Venta LW 45 ist so genial wie einfach:

Die mit Staub und Pollen belastete Raumluft wird zunächst durch einen sehr leisen Ventilator angesaugt und an zahlreichen, rotierenden Platten vorbeigeleitet, die sich langsam in einem Wasserbad drehen. Wasserbad?

Fotogalerie

Seitenansicht Venta LW 45
Venta Logo Gerät
Leistungsübersicht Luftwäscher
hergestellt in Germany
Venta Leistungen
Venta Luftwäscher

Funktionsweise

Dabei erfüllt das Wasser zwei sehr sinnvolle Funktionen:

Feste Bestandteile und Geruch in der Raumluft werden durch das Wasser und im Wasser gebunden. Durch die hohe Anzahl an rotierenden Platten wird dabei eine recht große Fläche erreicht, an der die angesaugte Luft entlang geht. Das Wasser nimmt diese Schwebeteilchen auf und bindet sie.

Durch die Kaltverdunstung wird angefeuchtete Luft – ohne feste Bestandteile – wieder an die Raumluft abgegeben und dadurch die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöht.

Durch ein für das Gerät abgestimmtes Hygienemittel wird die Oberflächenspannung des Wassers reduziert und können nun die unerwünschten Teilchen aus der Luft entfernt werden. Im Gegensatz zu einem Luftreiniger hat ein Luftwäscher keine Filtermatten, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen.

Bei diesem Luftwäscher reicht es aus, regelmäßig (spätestens nach vierzehn Tagen) das Wasser zu wechseln und den Wasserbehälter mit haushaltsüblichen Reinigern oder geprüften Reinigungsmitteln aus dem Haus Venta zu säubern.

Wer sich einen Luftwäscher zulegen möchte, sollte aber diese Notwendigkeit auch beachten. Aus eigener Erfahrung können wir aber feststellen, dass diese Reinigung wirklich sehr schnell durchgeführt ist. Und so ist der Luftwäscher auch wieder sehr schnell einsatzbereit.

Unser Gerät ist da

Die Lieferung des Luftwäschers erfolgte sehr schnell und so durften wir uns schon gespannt auf das Auspacken und den ersten Einsatz freuen.

An anderer Stelle weisen wir immer wieder auf die optimale Luftfeuchtigkeit in einem Wohnraum hin. Hierbei sollten Werte zwischen 40 % bis zu maximal 60% Luftfeuchtigkeit erreicht werden.

Wer schon die Mindestgröße nicht erreicht – und ein gutes Hygrometer* leistet hier große Hilfe bei der Erfassung des aktuellen Luftfeuchtigkeitswertes – sollte sich bereits über die Anschaffung eines Luftwäschers oder Luftbefeuchters Gedanken machen. Ein Luftwäscher erfüllt hier auch gleich die nützliche Funktion des Luftbefeuchters.

Wir waren überrascht, wie einfach die Handhabung dieses Venta LW 45 ist. Ausgepackt, die Transportsicherungen entfernt, das Gerät nach Anweisung der Gebrauchsanweisung mit normalem Leitungswasser gefüllt, an die Stromversorgung angeschlossen und schon durfte der Luftwäscher mit seiner Arbeit beginnen.

Wir nutzen den Luftwäscher in einem Raum mit ungefähr 40 Quadratmetern Wohnfläche, zahlreichen Holzmöbeln, einer historischen Aussteuertruhe und Pflanzen und halten uns sehr oft in diesem Raum auf.

Unboxing Luftwäscher
Öffnen Oberteil Venta LW 45
Innen Ventilator und Platten
Verdunstungsplatten

Befeuchtungs-
platten

Uppss…große Überraschung

Die erste Überraschung erlebten wir gleich nach dem Anschalten des Gerätes: „Läuft der Luftwäscher schon?“ Oder übersetzt bedeutet diese Frage: Das Gerät ist äußerst leise. Jedenfalls, wenn man die beiden untersten Gebläsestufen auswählt. In der dritten Stufe nimmt man das Gebläse dann doch schon wahr.

Aber für uns ist nach ersten Erfahrungen die unterste Stufe in diesem Raum ausreichend. Wer seinen Luftwäscher in einem Schlafzimmer nutzen möchte, sollte also unbedingt auf die entstehende Geräuschentwicklung achten. Hier überzeugte uns unser Venta LW 45 bereits. Wichtiger Pluspunkt.

Die Funktionsweise ist einfach zu beobachten, setzt man den Luftwäscher in Betrieb. Im Oberteil, das übrigens sehr einfach abzunehmen ist, befindet sich der erforderliche Ventilator, der die belastete Raumluft ansaugt. Darunter sieht man die im Wasser rotierenden Scheiben. Mit einem kleinen Stück Papier kann man beobachten, wie die Luft angesaugt, durch das Gerät geleitet wird und an den Seiten wieder heraustritt.

Wir hatten bisher immer sehr niedrige Luftfeuchtigkeitswerte in unserem Wohnzimmer. Zahlreiche Möbel und ein Parkettboden nehmen eben auch Luftfeuchtigkeit auf. Nachdem wir das Gerät in Betrieb genommen hatten, dauerte es zwei Tage, bis wir spür- und ablesbar höhere Raumluftfeuchtigkeit feststellen konnten.
Diese Zeitphase ist dem Umstand geschuldet, dass zunächst Möbel und Parkett und Vergleichbares sowie die Wände erst einmal gierig Luftfeuchte aufsaugen. Wenn hier dann ein Optimalwert erreicht ist, steigert sich auch die Raumluftfeuchtigkeit. Also ist etwas Geduld angeraten – gebt dem Venta LW 45 etwas Zeit.

Die Verdunstungsleistung ist sehr gut, was wiederum bedeutet, dass an den Seiten des Gerätes wirklich kalte Luft herausströmt. Daher unbedingt auf ausreichend Abstand zu Wänden und Gegenständen achten! Sonst habt ihr feuchte Wände.

Wichtig ist die Nutzung des Hygienemittels, um die Oberflächenspannung des Wassers herabzusetzen. Geschieht dies nicht, halten sich nur wenige Wassertropfen an den rotierenden Platten. Dies führt wiederum dazu, dass die Befeuchtung nicht ausreichend ist. Also unbedingt darauf achten, das Wasser nicht „pur“ zu verwenden. Auch dann nicht, wenn ihr täglich das Wasser wechseln würdet.

Aber die Stromrechnung?

Hier können wir beruhigen: Das Gerät hat einen ungefähren Verbrauch bis 8 Watt (Herstellerangabe). Eine Energiesparlampe schafft es durchschnittlich auf 11 Watt Leistungsaufnahme. Der Fernseher erreicht 70 Watt.

Dieser vergleichsweise niedrige Wert wird durch das Befeuchtungsverfahren erreicht. Es handelt sich ja um die sogenannte Kaltverdunstung, die bei diesem Gerät zum Einsatz kommt. Das spart deutlich Strom.

Kaltverdunstung ist die einfache, bekannte Verdunstung, die ohne die Anwendung von Wärme erreicht wird. Durch die zahlreichen Platten ist die Oberfläche für die Verdunstung nachvollziehbar groß, sodass auf diesem Weg viel Wasser gleichzeitig verdunstet kann. Die in das Gerät gesaugte Raumluft wird mit dem Wasser angereichert und strömt anschließend wieder an der Seite aus dem Luftbefeuchter hinaus.

Wasserbefüllen Luftwäscher

Reinigung – wichtig!

Nachdem wir das Gerät nun schon einige Tage in Betrieb hatten, ging es nun um die Frage, wie leicht lässt sich dieser Luftwäscher denn reinigen?

Also los ging es.

Das Oberteil wird abgehoben, nachdem der Netzstecker gezogen wurde. Nun haben wir die Lüftungseinheit in der Hand und können uns dem Wasserbehältnis und den Platten widmen. Das erkennbar mit Schmutzpartikeln angereicherte Wasser wird ausgeschüttet und die Wasserwanne mit einer wohl in jedem Haushalt vorhandenen Spülbürste geschrubbt. Handelsübliche Reinigungsmittel helfen hierbei.

Und die regelmäßige Reinigung des Gerätes sollte wirklich ernst genommen werden und ist keine Beschäftigungstherapie des Herstellers. Wer dies grundsätzlich missachtet, dürfte bei einem Luftwäscher größere Probleme mit Keimen haben als zum Beispiel bei einem Heißverdampfer.

Anschließend haben wir den Behälter trocknen lassen und dann wieder mit Wasser und dem Hygienemittel aufgefüllt. Die Reinigung hat wirklich nur wenige Minuten gedauert und ging sehr leicht von der Hand. Vor allem ist es problemlos möglich, bei diesem Gerät an jede Ecke heranzukommen und diese zu reinigen. Großer Pluspunkt!

Das Gerät prüft übrigens im laufenden Betrieb die vorhandene Wassermenge und schaltet sich automatisch ab, sollte die Mindestmenge für eine optimale Reinigungs- und Befeuchtungsfunktion nicht mehr vorhanden sein.

Ein- bis zweimal im Jahr ist es angeraten, das gesamte Gerät nach Herstellerangaben zu reinigen. Nicht zuletzt garantiert dies auch eine langjährige Freude an diesem Luftwäscher.

Der Venta-Luftwäscher LW 45 soll auch in der Lage sein, Rauchpartikel im Raum zu binden. Da wir aber alle keine Raucher sind, konnten wir diese Funktion nicht prüfen. Aber als Ergänzung bietet Venta auch die Möglichkeit, spezielle ätherische Öle als Zusatz dem Wasser beizumischen, um einen wohltuenden oder entspannenden Geruch zu erzeugen.

maximale Füllmarkierung
Einstellung 3fach
Lamellenplatten Luftbefeuchtung

Schauen wir uns einmal die Produktionsart des Gerätes näher an, ist anzumerken, dass Venta hier auch Stabilität und Langlebigkeit gesetzt hat. Die verwendeten Materialien erscheinen in einer guten Qualität und eine vielleicht vorhandene Furcht davor, es könne Wasser auslaufen, können wir bei dem von uns genutzten Gerät nehmen.

Und stört das Gerät nun irgendwie im Raum?

Der Venta-Luftwäscher LW45 bietet die Maße 30 Zentimeter x 45 Zentimeter x 33 Zentimeter auf, sollte mindestens fünfzig Zentimeter von der Wand und Möbeln entfernt betrieben werden und ist recht unauffällig.

Die anthrazite Version passt sich gut in unser Wohnzimmer an. Alternativ steht noch die Farbe Weiß zur Auswahl. Aber wie es immer in so einem Fall so ist: Alles eine Frage des Geschmacks.

Das leere Gerät wiegt 5, 8 Kilogramm. Gefüllt kommen dann noch zehn Kilogramm an Wasser hinzu. Aber die Wasserwanne ist gut zu händeln und unsere erste Befürchtung, wir würden schnell das Wasser verschütten, hat sich nicht bewahrheitet.

Blick auf den Ventilator
klick un offen Luftbefeuchter
kein Filterystem Luftwäscher
Hygienemittel Venta
Befüllen mit Wasser

Sinnvolles Zubehör

Venta Gerätereiniger, 250 ml
Venta Reiniger
ab 8,15 €*Venta Rollwagen, anthrazit
Venta Rollwagen, anthrazit ab 39,90 €*Venta Hygienemittel, 500 ml
Venta Hygienemittel ab 15,21 €*Venta Digitaler Steckdosen Hygrostat, Automatische Regulierung der Luftfeuchtigkeit, Weiß
Venta Hygrostat / digitale Steckdose ab 39,90 €*

Der Venta Reiniger und das Venta Hygienemittel sind sinnvolle Zubehörteile, die die Freude an dem neuen Luftwäscher lange anwähren lassen. Es gibt zwar Stimmen, die sagen, dass auch alternative Ergänzungen dem Gerät und der Nutzung nicht abträglich sind. Aber wir haben uns für unsere längere Testphase für die vorgeschlagenen Hygiene- und Reinigungsmittel entschieden.

Sehr praktisch erscheint uns der angebotene Rollwagen, passend zur Farbe des Luftwäschers. Wenn der Luftwäscher mit Wasser gefüllt ist, dann sind das doch schon einige Kilogramm, die man durch den Raum bewegen muss. Hier erscheint uns so ein Rollwagen sehr hilfreich.

Der Venta LW 45 besitzt aufgrund seiner Funktionsweise kein Hygrometer, das begründet sich in der Technik der Kaltverdunstung. Allerdings, wer wirklich immer noch Befürchtungen vor Überfeuchtungen hat, dem sei zu dieser digitalen Steckdose mit Hygrostat geraten. Zusätzlich kann man seine Wunschluftfeuchtigkeit im Nutzungsfenster von 20-90 Prozent einstellen.

Unser Fazit

Der Venta LW 45 überzeugt uns.

Aber er ist, wie aber auch andere Luftreiniger und –wäscher, nichts für Mitmenschen, denen eine zweiwöchige Reinigung zuviel ist. Aus unserer Sicht ist dieser Reinigungsintervall aber leicht und schnell zu händeln und vor allem sehr sinnvoll.

Unter Volllast benötigt der LW 45 maximal acht Watt als Verbrauchsleistung, bei den beiden niedrigeren Stufen sind es sogar nur drei beziehungsweise sechs Watt. Das zeichnet dieses Gerät gegenüber vielen anderen Mitstreitern aus.

Darüber hinaus spart dieser Luftwäscher den regelmäßigen Austausch der Filtermatten, weil eben keine vorhanden sind. Wer einmal auf die aktuellen Preise für Filtermatten schaut, wird schnell die Ersparnis erkennen.

Der Venta Luftwäscher LW kann nach Herstellerinformationen Partikel mit einer Größe von zehn Mikrometern (1 Mikrometer = 1/1.000 Millimeter)  aus der Raumluft herausfiltern. Grobe Staubpartikel im Raum – dazu gehören auch Tierhaare und Pollen – bleiben an den langsam rotierenden Walzen im Luftwäscher hängen und werden dann in ein Wasserbecken abgewaschen.

Gerade im Winter bewährt sich der Einsatz dieses Luftwäschers ganz besonders, den die Heizungs­luft trocknet die Schleimhäute aus und reizt diese. Im Sommer eignen sich dafür, die Pollenbelastung der Luft z.B. bei einem vorhandenen Heuschnupfen zu verringern

Spart nicht bei der Größe des Luftwäschers. In den einzelnen Beschreibungen zum Gerätetyp findet ihr Hinweise auf die geeignete Raumgröße.

Es gibt keinen ärgerlichen Kalkniederschlag auf nahestehenden Möbeln oder Gegenständen, kein Zerstäuben, kein Verdampfen und keine Überfeuchtung. Dies begründet sich in dem Prinzip der Kaltverdunstung, was pysikalisch eine Überfeuchtung ausschließt.

keine Überfeuchtung, da Kaltverdunstung

kein Zerstäuben, kein Verdampfen

keine zusätzlichen Kosten für Filter

Es gibt keinen Kalkniederschlag auf nahestehenden Möbeln oder Gegenständen

„Wasser ist unser Filter“
Venta Logo Gerät
Firma Venta GmbH

Für die Garantieleistung und –registrierung liegt der Lieferung eine Postkarte anbei, die (wenn Briefmarke zur Hand –sonst unfrei) an Venta GmbH gesandt werden kann. Übrigens: Man liest gelegentlich, dass die Seriennummer nur schwer ablesbar wäre: Hier hat wohl Jemand die Bedienungsanleitung nicht gelesen. 🙂

Ganz einfach kann die Abdeckung des Oberteils geöffnet und zur Seite geklappt werden. Dann ist die Seriennummer, die man für die Registrierung benötigt, ganz einfach ablesbar.

Unser Wunsch an Venta: Vielleicht einmal über eine Online-Registrierung nachdenken.

Venta LW 45

Selbstversuch
gelungen…


will ich auch haben*

Für unsere Recherche und die Erstellung dieses Berichtes haben wir für diesen Zweck freundlicherweise ohne jegliche Vorgaben oder Bedingungen  von der Venta-Luftwäscher GmbH aus Weingarten diesen Luftwäscher zur Verfügung gestellt bekommen haben. Dafür möchten wir uns sehr bedanken.

* = Hierbei handelt es sich um sogenannte „Affiliate-Links“- Werbelinks.
Dabei bekommen wir als Webseitenbetreiber im Falle eines Kaufes eine kleine Provision.Dem Käufer entstehen dadurch keinerlei Nachteile, der Preis bleibt unverändert.

Die von uns automatisch bereitgestellten und angezeigten Preise werden mindestens täglich aktualisiert. Es kann trotzdem noch zu Abweichungen kommen, deshalb bitten wir Dich, die Preise immer noch einmal vor einem möglichen Kauf zu kontrollieren.

Vorankündigung

In kurzer Zeit werden ich hier einen ausführlichen Bericht über Luftbefeuchter „teurer als 150,00 Euro“ veröffentlichen und schauen, was sich dahinter verbirgt und was wir bei diesen teureren Geräten erwarten dürfen.

Du willst zu den Ersten zählen, die meinen Beitrag lesen dürfen?

Dann melde Dich doch sofort hier für meinen Newsletter an:

[newsletter_form id=“1″]

Abmelden kannst Du Dich jederzeit im Newsletter mit nur einem Klick.

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 09:16 Uhr.

————————————————————————————–
Juvenilis.de
(Werbung)

Air-O-Swiss gegen Philips-Luftbefeuchter

Heute schauen wir uns einmal in einer übersichtlichen Vergleichstabelle zwei Luftbefeuchter an, die in den letzten Wochen recht häufig über unsere Seite gekauft wurden.

[amazon_link asins=’B00FOIRFMO‘ template=’ProductAd‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’00f3806e-4def-11e7-9b70-ff5dcf6c3fd5′]

Der Philips-Luftbefeuchter macht immer wieder einen sehr guten Schnitt und hat bei unseren Beiträgen bisher auch immer wieder großen Zuspruch gefunden. Gegen den Philips-Luftbefeuchter tritt heute der Air-O-Swiss Luftbefeuchter an, den wir uns bisher noch nicht angeschaut haben.

[amazon_link asins=’B00563QXT8′ template=’ProductAd‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’6c4011b7-4def-11e7-b44e-57adc880819a‘]

Wer wird bei Eurem Vergleich den ersten Rang einnehmen, welches Gerät favorisiert ihr persönlich nachdem ihr euch die folgenden Übersichten angeschaut habt?

Was mag die zahlreichen Käufer dazu bewogen haben, sich für diese beiden Luftbefeuchter zu entscheiden?
Beide Geräte liegen ungefähr in der gleichen Preissequenz und sind oftmals für unter einhundert Euro zu erwerben.
Bei den Abmessungen und dem Gewicht bringt der Air-O-Swiss etwas mehr auf die Waage und das Zentimetermaß.
Aber schaut selbst unten einmal, wo die Unterschiede sich weiterhin auftun und entscheidet dann, wer euer Favorit ist.

Wenn`s zu feucht ist…

„Hilfe, bei mir ist es viel zu feucht im Zimmer!“

Eine Anfrage eines Lesers per email hat mich aufhören lassen: „Was kann ich denn machen, wenn ich plötzlich feststelle, dass meine Luftfeuchtigkeit im Zimmer viel zu hoch ist?“.




Hier ist jetzt schnelles Handeln erforderlich, um Schäden an der eigenen Gesundheit und auch am Inventar des Raumes zu verhindern.

Messen ist angesagt

Es bleibt immer wieder als Erstes der Hinweis, dass ihr mit geeigneten Mitteln prüft, wie hoch die Luftfeuchtigkeit im Raum tatsächlich ist. Schätzen kann man diese Werte leider nun wirklich nicht.

Im Winter bei niedrigen Temperaturen fühlen sich 70 Prozent Luftfeuchtigkeit anders an als im Hochsommer.

Mit einem Hygrometer die Luftfeuchtigkeit prüfen

Ich empfehle daher zunächst die Anschaffung eines geeigneten Hygrometers. Der optimale Wert liegt möglichst zwischen 40 Prozent bis 60 Prozent bei ungefähr zwanzig Grad Raumtemperatur.

Stellt das Hygrometer nicht zu nah an die Außenwand oder in der Nähe eines Fensters oder einer Tür auf. Hier würdet ihr wahrscheinlich verfälschte Werte erhalten.

Ich werde immer wieder gefragt, ob ich ein [amazon_textlink asin=’B0042L0724′ text=‘Haarhygrometer* ‚ template=’ProductLink‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’ba34f70a-6afe-11e7-a67d-2b304beaea9b‘]oder ein[amazon_textlink asin=’B007UZ87Z8′ text=‘ elektrisches Messgerät*‘ template=’ProductLink‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’d31e1162-6afe-11e7-9f09-339113170fbb‘] bevorzugen würde. Ich selbst nutze ein elektrisches Messgerät. Hier sollte man aber nicht am Preis sparen. Billiggeräte haben bei mir nicht ernsthaft zuverlässige Ergebnisse geliefert.

Und obwohl ich elektrische Hygrometer bevorzuge, kann auch ein gutes Haarhygrometer uns sehr gute Dienste leisten.

Meine heutigen Geräteempfehlungen lauten daher

Ich möchte hier einmal zwei Geräte vorstellen, die ich selbst genutzt habe und mit denen ich persönlich sehr zufrieden war. Beide Hygrometer lieferten ähnliche Ergebnisse.

[amazon_link asins=’B01N06WCBG‘ template=’ProductAd‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’534f1025-6afd-11e7-81a0-55b35b3d9fab‘][amazon_link asins=’B007SAM4E0′ template=’ProductAd‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’591c5aa7-6afd-11e7-acbb-fd1027702aef‘]

Nachdem wir festgestellt haben, dass unsere Raumluftfeuchtigkeit tatsächlich den optimalen Wert deutlich überschreitet, geht es jetzt an die Ursachenforschung.

– Trocknet ihr vielleicht Wäsche im überprüften Raum?

– Sind eure Fenster undicht und die Fensterflächen oft feucht?

– Habt ihr sehr, sehr viele Pflanzen im Raum?

Das alles (und noch viel mehr) können mögliche Ursachen für eine übermäßige Luftfeuchtigkeit sein.

Entfeuchten mit Raumentfeuchtern

Genauso wie bei den Luftbefeuchtern ist die Auswahl an geeigneten Entfeuchtern inzwischen sehr groß. Immer mehr Hersteller liefern sehr gute und leistungsfähige Geräte. Als Mittel zur Reduzierung der Luftfeuchtigkeit im Raum bieten sich diese Luftentfeuchter sehr gut an.

Folgende Luftentfeuchter (sowohl „mit Stecker als auch ohne“) gehören aktuell zu den am häufigsten gekauften Geräten bei Amazon:

[amazon-bestseller query=“Luftentfeuchter“ count=5] Reverse Phone Lookup