Bitte gib uns deine Sternchen!

Venta LW 45

ein Selbstversuch

Vorbemerkung

Wer sich mit der Thematik Luftbefeuchter auseinandersetzt, der kommt unweigerlich auch mit einem Luftwäscher in Berührung.

In unserem heutigen Beitrag geht es um den Venta 7045401 Luftwäscher LW 45, einem Luftwäscher, der in Deutschland produziert und weltweit vertrieben wird. In Europa ist Venta nach Firmenangaben die Nummer 1 bei dem Vertrieb von Luftwäschern.

Venta ist der führende deutsche Hersteller für Luftwäsche und kann inzwischen seit 1981 auf über 35 Jahre Forschungs- und Produktionsarbeit zurückblicken.

Für uns ein Anlass, uns diesen Luftwäscher einmal genauer anzuschauen, den wir für diesen Zweck freundlicherweise ohne jegliche Vorgaben oder Bedingungen  von der Venta-Luftwäscher GmbH aus Weingarten zur Verfügung gestellt bekommen haben.

In unserem heutigen Beitrag berichten wir dir von unseren Erfahrungen, der Funktionsweise, dem Handling und über den praktischen Einsatz in einem Haushalt.

(Hinweis: Das Gerät wurde uns vom Hersteller kostenlos bereitgestellt.)

Venta unboxing LW 45

Venta stellt Luftwäscher in verschiedenen Größen her, um entsprechend der Raumgröße ein angepasstes Modell anbieten zu können. Bei einem Kauf gehört es also zu einem Muss, auf die erforderliche Raumgröße zu achten.

Venta-Luftwäscher bieten hier eine breite Produktpalette an. Das von uns ausgewählte Modell ist in der Lage, die Luftfeuchtigkeit für Räume bis 75 Quadratmeter und die Reinigungsleistung bis zu 40 Quadratmeter zu erbringen.

Das Funktionsprinzip des Venta LW 45 ist so genial wie einfach:

Die mit Staub und Pollen belastete Raumluft wird zunächst durch einen sehr leisen Ventilator angesaugt und an zahlreichen, rotierenden Platten vorbeigeleitet, die sich langsam in einem Wasserbad drehen. Wasserbad?

Fotogalerie

Seitenansicht Venta LW 45
Venta Logo Gerät
Leistungsübersicht Luftwäscher
hergestellt in Germany
Venta Leistungen
Venta Luftwäscher

Funktionsweise

Dabei erfüllt das Wasser zwei sehr sinnvolle Funktionen:

Feste Bestandteile und Geruch in der Raumluft werden durch das Wasser und im Wasser gebunden. Durch die hohe Anzahl an rotierenden Platten wird dabei eine recht große Fläche erreicht, an der die angesaugte Luft entlang geht. Das Wasser nimmt diese Schwebeteilchen auf und bindet sie.

Durch die Kaltverdunstung wird angefeuchtete Luft – ohne feste Bestandteile – wieder an die Raumluft abgegeben und dadurch die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöht.

Durch ein für das Gerät abgestimmtes Hygienemittel wird die Oberflächenspannung des Wassers reduziert und können nun die unerwünschten Teilchen aus der Luft entfernt werden. Im Gegensatz zu einem Luftreiniger hat ein Luftwäscher keine Filtermatten, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen.

Bei diesem Luftwäscher reicht es aus, regelmäßig (spätestens nach vierzehn Tagen) das Wasser zu wechseln und den Wasserbehälter mit haushaltsüblichen Reinigern oder geprüften Reinigungsmitteln aus dem Haus Venta zu säubern.

Wer sich einen Luftwäscher zulegen möchte, sollte aber diese Notwendigkeit auch beachten. Aus eigener Erfahrung können wir aber feststellen, dass diese Reinigung wirklich sehr schnell durchgeführt ist. Und so ist der Luftwäscher auch wieder sehr schnell einsatzbereit.

Unser Gerät ist da

Die Lieferung des Luftwäschers erfolgte sehr schnell und so durften wir uns schon gespannt auf das Auspacken und den ersten Einsatz freuen.

An anderer Stelle weisen wir immer wieder auf die optimale Luftfeuchtigkeit in einem Wohnraum hin. Hierbei sollten Werte zwischen 40 % bis zu maximal 60% Luftfeuchtigkeit erreicht werden.

Wer schon die Mindestgröße nicht erreicht – und ein gutes Hygrometer* leistet hier große Hilfe bei der Erfassung des aktuellen Luftfeuchtigkeitswertes – sollte sich bereits über die Anschaffung eines Luftwäschers oder Luftbefeuchters Gedanken machen. Ein Luftwäscher erfüllt hier auch gleich die nützliche Funktion des Luftbefeuchters.

Wir waren überrascht, wie einfach die Handhabung dieses Venta LW 45 ist. Ausgepackt, die Transportsicherungen entfernt, das Gerät nach Anweisung der Gebrauchsanweisung mit normalem Leitungswasser gefüllt, an die Stromversorgung angeschlossen und schon durfte der Luftwäscher mit seiner Arbeit beginnen.

Wir nutzen den Luftwäscher in einem Raum mit ungefähr 40 Quadratmetern Wohnfläche, zahlreichen Holzmöbeln, einer historischen Aussteuertruhe und Pflanzen und halten uns sehr oft in diesem Raum auf.

Unboxing Luftwäscher
Öffnen Oberteil Venta LW 45
Innen Ventilator und Platten
Verdunstungsplatten
Befeuchtungs-
platten

Uppss…große Überraschung

Die erste Überraschung erlebten wir gleich nach dem Anschalten des Gerätes: „Läuft der Luftwäscher schon?“ Oder übersetzt bedeutet diese Frage: Das Gerät ist äußerst leise. Jedenfalls, wenn man die beiden untersten Gebläsestufen auswählt. In der dritten Stufe nimmt man das Gebläse dann doch schon wahr.

Aber für uns ist nach ersten Erfahrungen die unterste Stufe in diesem Raum ausreichend. Wer seinen Luftwäscher in einem Schlafzimmer nutzen möchte, sollte also unbedingt auf die entstehende Geräuschentwicklung achten. Hier überzeugte uns unser Venta LW 45 bereits. Wichtiger Pluspunkt.

Die Funktionsweise ist einfach zu beobachten, setzt man den Luftwäscher in Betrieb. Im Oberteil, das übrigens sehr einfach abzunehmen ist, befindet sich der erforderliche Ventilator, der die belastete Raumluft ansaugt. Darunter sieht man die im Wasser rotierenden Scheiben. Mit einem kleinen Stück Papier kann man beobachten, wie die Luft angesaugt, durch das Gerät geleitet wird und an den Seiten wieder heraustritt.

Wir hatten bisher immer sehr niedrige Luftfeuchtigkeitswerte in unserem Wohnzimmer. Zahlreiche Möbel und ein Parkettboden nehmen eben auch Luftfeuchtigkeit auf. Nachdem wir das Gerät in Betrieb genommen hatten, dauerte es zwei Tage, bis wir spür- und ablesbar höhere Raumluftfeuchtigkeit feststellen konnten.
Diese Zeitphase ist dem Umstand geschuldet, dass zunächst Möbel und Parkett und Vergleichbares sowie die Wände erst einmal gierig Luftfeuchte aufsaugen. Wenn hier dann ein Optimalwert erreicht ist, steigert sich auch die Raumluftfeuchtigkeit. Also ist etwas Geduld angeraten – gebt dem Venta LW 45 etwas Zeit.

Die Verdunstungsleistung ist sehr gut, was wiederum bedeutet, dass an den Seiten des Gerätes wirklich kalte Luft herausströmt. Daher unbedingt auf ausreichend Abstand zu Wänden und Gegenständen achten! Sonst habt ihr feuchte Wände.

Wichtig ist die Nutzung des Hygienemittels, um die Oberflächenspannung des Wassers herabzusetzen. Geschieht dies nicht, halten sich nur wenige Wassertropfen an den rotierenden Platten. Dies führt wiederum dazu, dass die Befeuchtung nicht ausreichend ist. Also unbedingt darauf achten, das Wasser nicht „pur“ zu verwenden. Auch dann nicht, wenn ihr täglich das Wasser wechseln würdet.

Aber die Stromrechnung?

Hier können wir beruhigen: Das Gerät hat einen ungefähren Verbrauch bis 8 Watt (Herstellerangabe). Eine Energiesparlampe schafft es durchschnittlich auf 11 Watt Leistungsaufnahme. Der Fernseher erreicht 70 Watt.

Dieser vergleichsweise niedrige Wert wird durch das Befeuchtungsverfahren erreicht. Es handelt sich ja um die sogenannte Kaltverdunstung, die bei diesem Gerät zum Einsatz kommt. Das spart deutlich Strom.

Kaltverdunstung ist die einfache, bekannte Verdunstung, die ohne die Anwendung von Wärme erreicht wird. Durch die zahlreichen Platten ist die Oberfläche für die Verdunstung nachvollziehbar groß, sodass auf diesem Weg viel Wasser gleichzeitig verdunstet kann. Die in das Gerät gesaugte Raumluft wird mit dem Wasser angereichert und strömt anschließend wieder an der Seite aus dem Luftbefeuchter hinaus.

Wasserbefüllen Luftwäscher
Reinigung - wichtig!

Nachdem wir das Gerät nun schon einige Tage in Betrieb hatten, ging es nun um die Frage, wie leicht lässt sich dieser Luftwäscher denn reinigen?

Also los ging es.

Das Oberteil wird abgehoben, nachdem der Netzstecker gezogen wurde. Nun haben wir die Lüftungseinheit in der Hand und können uns dem Wasserbehältnis und den Platten widmen. Das erkennbar mit Schmutzpartikeln angereicherte Wasser wird ausgeschüttet und die Wasserwanne mit einer wohl in jedem Haushalt vorhandenen Spülbürste geschrubbt. Handelsübliche Reinigungsmittel helfen hierbei.

Und die regelmäßige Reinigung des Gerätes sollte wirklich ernst genommen werden und ist keine Beschäftigungstherapie des Herstellers. Wer dies grundsätzlich missachtet, dürfte bei einem Luftwäscher größere Probleme mit Keimen haben als zum Beispiel bei einem Heißverdampfer.

Anschließend haben wir den Behälter trocknen lassen und dann wieder mit Wasser und dem Hygienemittel aufgefüllt. Die Reinigung hat wirklich nur wenige Minuten gedauert und ging sehr leicht von der Hand. Vor allem ist es problemlos möglich, bei diesem Gerät an jede Ecke heranzukommen und diese zu reinigen. Großer Pluspunkt!

Das Gerät prüft übrigens im laufenden Betrieb die vorhandene Wassermenge und schaltet sich automatisch ab, sollte die Mindestmenge für eine optimale Reinigungs- und Befeuchtungsfunktion nicht mehr vorhanden sein.

Ein- bis zweimal im Jahr ist es angeraten, das gesamte Gerät nach Herstellerangaben zu reinigen. Nicht zuletzt garantiert dies auch eine langjährige Freude an diesem Luftwäscher.

Der Venta-Luftwäscher LW 45 soll auch in der Lage sein, Rauchpartikel im Raum zu binden. Da wir aber alle keine Raucher sind, konnten wir diese Funktion nicht prüfen. Aber als Ergänzung bietet Venta auch die Möglichkeit, spezielle ätherische Öle als Zusatz dem Wasser beizumischen, um einen wohltuenden oder entspannenden Geruch zu erzeugen.

maximale Füllmarkierung
Einstellung 3fach
Lamellenplatten Luftbefeuchtung

Schauen wir uns einmal die Produktionsart des Gerätes näher an, ist anzumerken, dass Venta hier auch Stabilität und Langlebigkeit gesetzt hat. Die verwendeten Materialien erscheinen in einer guten Qualität und eine vielleicht vorhandene Furcht davor, es könne Wasser auslaufen, können wir bei dem von uns genutzten Gerät nehmen.

Und stört das Gerät nun irgendwie im Raum?

Der Venta-Luftwäscher LW45 bietet die Maße 30 Zentimeter x 45 Zentimeter x 33 Zentimeter auf, sollte mindestens fünfzig Zentimeter von der Wand und Möbeln entfernt betrieben werden und ist recht unauffällig.

Die anthrazite Version passt sich gut in unser Wohnzimmer an. Alternativ steht noch die Farbe Weiß zur Auswahl. Aber wie es immer in so einem Fall so ist: Alles eine Frage des Geschmacks.

Das leere Gerät wiegt 5, 8 Kilogramm. Gefüllt kommen dann noch zehn Kilogramm an Wasser hinzu. Aber die Wasserwanne ist gut zu händeln und unsere erste Befürchtung, wir würden schnell das Wasser verschütten, hat sich nicht bewahrheitet.

Blick auf den Ventilator
klick un offen Luftbefeuchter
kein Filterystem Luftwäscher
Hygienemittel Venta
Befüllen mit Wasser
Sinnvolles Zubehör
Venta Reiniger Venta Reiniger ab 6,19 €*
Venta Rollwagen, anthrazit 6060400 Venta Rollwagen, anthrazit ab 35,96 €*
Venta 6001000 Hygienemittel, 500 ml Venta Hygienemittel ab 11,99 €*
Venta Hygrostat / digitaler Steckdosen Hygrostat / automatische Regulierung der Luftfeuchtigkeit Venta Hygrostat / digitale Steckdose ab 39,90 €*

Der Venta Reiniger und das Venta Hygienemittel sind sinnvolle Zubehörteile, die die Freude an dem neuen Luftwäscher lange anwähren lassen. Es gibt zwar Stimmen, die sagen, dass auch alternative Ergänzungen dem Gerät und der Nutzung nicht abträglich sind. Aber wir haben uns für unsere längere Testphase für die vorgeschlagenen Hygiene- und Reinigungsmittel entschieden.

Sehr praktisch erscheint uns der angebotene Rollwagen, passend zur Farbe des Luftwäschers. Wenn der Luftwäscher mit Wasser gefüllt ist, dann sind das doch schon einige Kilogramm, die man durch den Raum bewegen muss. Hier erscheint uns so ein Rollwagen sehr hilfreich.

Der Venta LW 45 besitzt aufgrund seiner Funktionsweise kein Hygrometer, das begründet sich in der Technik der Kaltverdunstung. Allerdings, wer wirklich immer noch Befürchtungen vor Überfeuchtungen hat, dem sei zu dieser digitalen Steckdose mit Hygrostat geraten. Zusätzlich kann man seine Wunschluftfeuchtigkeit im Nutzungsfenster von 20-90 Prozent einstellen.

Unser Fazit

Der Venta LW 45 überzeugt uns.

Aber er ist, wie aber auch andere Luftreiniger und –wäscher, nichts für Mitmenschen, denen eine zweiwöchige Reinigung zuviel ist. Aus unserer Sicht ist dieser Reinigungsintervall aber leicht und schnell zu händeln und vor allem sehr sinnvoll.

Unter Volllast benötigt der LW 45 maximal acht Watt als Verbrauchsleistung, bei den beiden niedrigeren Stufen sind es sogar nur drei beziehungsweise sechs Watt. Das zeichnet dieses Gerät gegenüber vielen anderen Mitstreitern aus.

Darüber hinaus spart dieser Luftwäscher den regelmäßigen Austausch der Filtermatten, weil eben keine vorhanden sind. Wer einmal auf die aktuellen Preise für Filtermatten schaut, wird schnell die Ersparnis erkennen.

Der Venta Luftwäscher LW kann nach Herstellerinformationen Partikel mit einer Größe von zehn Mikrometern (1 Mikrometer = 1/1.000 Millimeter)  aus der Raumluft herausfiltern. Grobe Staubpartikel im Raum – dazu gehören auch Tierhaare und Pollen – bleiben an den langsam rotierenden Walzen im Luftwäscher hängen und werden dann in ein Wasserbecken abgewaschen.

Gerade im Winter bewährt sich der Einsatz dieses Luftwäschers ganz besonders, den die Heizungs­luft trocknet die Schleimhäute aus und reizt diese. Im Sommer eignen sich dafür, die Pollenbelastung der Luft z.B. bei einem vorhandenen Heuschnupfen zu verringern

Spart nicht bei der Größe des Luftwäschers. In den einzelnen Beschreibungen zum Gerätetyp findet ihr Hinweise auf die geeignete Raumgröße.

Es gibt keinen ärgerlichen Kalkniederschlag auf nahestehenden Möbeln oder Gegenständen, kein Zerstäuben, kein Verdampfen und keine Überfeuchtung. Dies begründet sich in dem Prinzip der Kaltverdunstung, was pysikalisch eine Überfeuchtung ausschließt.

keine Überfeuchtung, da Kaltverdunstung

kein Zerstäuben, kein Verdampfen

keine zusätzlichen Kosten für Filter

Es gibt keinen Kalkniederschlag auf nahestehenden Möbeln oder Gegenständen

"Wasser ist unser Filter"

Für die Garantieleistung und –registrierung liegt der Lieferung eine Postkarte anbei, die (wenn Briefmarke zur Hand –sonst unfrei) an Venta GmbH gesandt werden kann. Übrigens: Man liest gelegentlich, dass die Seriennummer nur schwer ablesbar wäre: Hier hat wohl Jemand die Bedienungsanleitung nicht gelesen. 🙂

Ganz einfach kann die Abdeckung des Oberteils geöffnet und zur Seite geklappt werden. Dann ist die Seriennummer, die man für die Registrierung benötigt, ganz einfach ablesbar.

Unser Wunsch an Venta: Vielleicht einmal über eine Online-Registrierung nachdenken.

Venta LW 45

Selbstversuch
gelungen...

Für unsere Recherche und die Erstellung dieses Berichtes haben wir für diesen Zweck freundlicherweise ohne jegliche Vorgaben oder Bedingungen  von der Venta-Luftwäscher GmbH aus Weingarten diesen Luftwäscher zur Verfügung gestellt bekommen haben. Dafür möchten wir uns sehr bedanken.

* = Hierbei handelt es sich um sogenannte „Affiliate-Links“- Werbelinks.
Dabei bekommen wir als Webseitenbetreiber im Falle eines Kaufes eine kleine Provision.Dem Käufer entstehen dadurch keinerlei Nachteile, der Preis bleibt unverändert.

Die von uns automatisch bereitgestellten und angezeigten Preise werden mindestens täglich aktualisiert. Es kann trotzdem noch zu Abweichungen kommen, deshalb bitten wir Dich, die Preise immer noch einmal vor einem möglichen Kauf zu kontrollieren.