Archiv der Kategorie: unter 50€

Luftfeuchtigkeitsmesser

Luftfeuchtigkeit richtig messen

Wie misst man eigentlich die Luftfeuchtigkeit?

Die richtige Luftfeuchtigkeit im Raum führt zu Wohlbefinden und Wohlfühlen. Aber wie stelle ich eigentlich fest, wie hoch meine Luftfeuchtigkeit im Raum ist?

Der heutige Beitrag nimmt sich dieser Frage an und stellt ein paar hilfreiche Tipps vor.

Gerade zu den kälteren Jahreszeiten erleben wir es immer wieder, dass wir Kopfschmerzen bekommen, wenn wir uns in einem Raum aufhalten, der nicht richtig befeuchtet ist.

Trockene Luft kann zu diesen Beschwerden führen, die man mit einem Luftbefeuchter aber lindern kann.

Dazu ist es aber sinnvoll, den Status Quo der Luftfeuchtigkeit im Raum zu messen.

ThermoPro TP50 digitales Thermo-Hygrometer Innen Thermometer Hygrometer Temperatur und Luftfeuchtigkeitsmesser für Raumklimakontrolle Raumluftüerwachtung Klima Monitor
Werbung

Der hilfreichste Weg zu einem ersten und guten Ergebnis ist Nutzung eines Hygrometers.

Viele Wetterstationen haben ein Hygrometer bereits beinhaltet. Ansonsten muss es wirklich nicht das teuerste Gerät sein, du solltest aber dennoch nicht zu sparsam sein.

Die besten Ergebnisse zeigen immer noch etwas teurere Hygrometer. Diese gibt es in analoger Form und auch praktisch als Digitalgerät.

An einem zentralen Platz im Raum platziert erhalten wir innerhalb weniger Sekunden ein aussagekräftiges Ergebnis.

Was ist ein optimaler Wert?

Als Faustregel gilt ein optimaler Wert zwischen 40 und 60 Prozent. Diesen solltet ihr immer erreichen. Geschieht dies nicht, liegt es daran, dass die Raumluft zu trocken oder eben auch zu feucht ist.

Bei zu trockener Luft eignen sich Luftbefeuchter in den verschiedensten Bauweisen. Bei zu feuchter Luft nutzt man einen Luftentfeuchter.

Denn eines dürft ihr nicht vergessen: Nicht nur trockene Luft schadet euch und euren Möbeln, sondern auch zu feuchte Luft. Hier besteht die Gefahr der Schimmelbildung. Dies kann zu sehr kritischen Erkrankungen führen und sollte von euch immer im Auge behalten werden. Auch dann, wenn ihr einen Luftbefeuchter nutzt.

Darüber hinaus: Immer richtig lüften und für einen Austausch der Raumluft sorgen. Das gilt sowohl bei überfeuchteter als auch trockener Raumluft.

Um den optimalen Wert festzustellen, lohnt sich die Anschaffung eines Messgerätes, das es für wenig Geld zu erwerben gibt, auf jeden Fall. Egal ob du dich jetzt für eine digitale oder analoge Version entscheidest.

Wir haben uns einfach für eine digitale Version mit einer Wetterstation entschieden, weil sie auch drumherum um den Feuchtigkeitswert zahlreiche weitere Gadgets bietet.

Werbung

Verschiedene Messgeräte

TFA Dostmann Präzisions Thermo-Hygrometer,45.2033 , zur Raumklimakontrolle, analog, mit Komfortzonen, Kontrolle von Temperatur und LuftfeuchtigkeitWerbungThermoPro TP55 digitales Thermo-Hygrometer Innen Thermometer Hygrometer Temperatur und Luftfeuchtigkeitmessgerät mit Raumklima-Indikator für Raumklimakontrolle Raumluftüerwachtung
WerbungTFA Dostmann Thermo Analoges Thermometer Hygrometer mit Metallring, Luftfeuchtigkeitsmessgerät, Mehrfarbig, L120 x B29 x H235 mmWerbung

Salz Luftbefeuchter

Luftbefeuchter mit Salzwasser betreiben?

Luftbefeuchter Salzwasser? Geht das?

An anderer Stelle habe ich bereits beschrieben, dass es zahlreiche Luftbefeuchter gibt, die für einen angenehmen Raumduft durch die Beigabe von Aromen beitragen* können. Will man nur einen wohltuenden Duft im Zimmer, kann man sogar auf die einfachsten Geräte zurückgreifen.

Sehr häufig wird die Frage hier an mich herangetragen, die auch ein Leser nun letztens in einer email gestellt hat: „Ist es auch möglich, einen Luftbefeuchter mit Salzwasser zu betreiben?“

Ihm wurde zuvor von seinem Arzt empfohlen, gegen verschleimte Atemwege  regelmäßig eine salzige Lösung* zu inhalieren. Diese Fragestellung wird auch Dich interessieren!

Daher berichte ich heute einmal ausführlich über die eigenen Erfahrungen, die wir mit Salz und Luftbefeuchtern hatten.



Wohlbefinden in der Salzgrotte

Grundsätzliche Erfahrungen: Dass das Inhalieren von salzhaltiger Luft dem Wohlbefinden zuträglich ist, hat der Eine oder Andere vielleicht schon einmal in einer Salzgrotte feststellen dürfen. Auch die Nutzung von Nasenduschen* wird gelegentlich angeraten.

Ich gehe in meinem heutigen Beitrag einmal etwas näher auf die Verwendung von Salzlösungen in Luftbefeuchtern ein und gemeinsam sehen wir am Ende, ob die Verwendung von Salzwasser im Luftbefeuchter sinnvoll ist.

Warum hilft denn eigentlich Nordseeluft?

Dort ist die Luft extrem mit Salz angereichert. Schon im vergangenen Jahrhundert dienten Kuren mit salziger Luft an der Nordsee oder aber auch im erwähnten Salzstollen der Heilung oder zumindest Linderung einer Vielzahl von Erkrankungen der Atemwege.

Ich denke, dass die meisten von Euch Jemanden kennen, der vielleicht schon einmal zu einem Kuraufenthalt an die Nordsee geschickt wurde. Viele schwören nachvollziehbar einfach darauf und kommen anschließend mit gesundheitlichen Verbesserungen wieder nach Hause.

Das Salzgemisch in der Luft am Meer ist der Reizfaktor, durch den sich Schleim aus den Atemwegen löst und man dann oftmals deutlich tiefer Luft holen kann. Allerdings sei angemerkt, dass dieses Ergebnis nicht nach einem eintägigen Aufenthalt an der Nordsee festzustellen ist. Das ist bei Luftbefeuchtern nicht anders.

Und funktioniert das auch mit einem Luftbefeuchter?

Aber schauen wir uns die Nutzung von Salz in den Luftbefeuchtern einmal näher an.

Grundsätzlich kann man unter anderem einen Ultraschall-Luftbefeuchter mit einer Salzlösung verwenden. Doch hat dies nur Vorteile und die gewünschte Wirkung?

Die feinen SalzkristalleSalz und Luftbefeuchter besitzen nachweislich eine schleimlösende Wirkung, aber leider auch die nicht wünschenswerte Fähigkeit, zu Verkrustungen am Gerät zu führen.

Bei manchem Gerät kann dies zu Beschädigungen und Funktionsbeeinträchtigungen führen – mal abgesehen davon, dass es unschön aussieht.

Die Reinigung des Luftbefeuchters über die ich ja auch an anderer Stelle ausführlich berichtet habe, wird dazu noch erschwert.

Ob der medizinische Effekt gleichsam Wirkung zeigt, kann ich fachlich leider nicht beurteilen. Es ist eben doch etwas anderes als frische Meeresluft am Strand einzuatmen. Es schadet der Gesundheit wohl nicht, aber ob es nutzt?

Meine erste Empfehlung zum Thema Salzwasser lautet daher:

Ich empfehle da eher althergebrachte Spülungen* (zum Beispiel Nasenspülungen) als die Nutzung von Salzwasser im Luftbefeuchter. Bei der ebenfalls möglichen Technik eines Verdunstungsbefeuchters wird der Salzzusatz nichts nützen und wohl keine Wirkung zeigen.

Salz kann übrigens die Keimanzahl im Wasser reduzieren. Die Nachteile, wie Verkrustungen, erhöhter Reinigungsbedarf, eventuelle Geräteschäden und Salzablagerungen, überwiegen aber wohl leider.

Aber jetzt auch einmal an dieser Stelle eine erfreuliche Nachricht: Diese Salzverkrustungen sind mit Wasser leicht wieder zu entfernen. Deutlich einfacher als bei Verkalkungen. Wer bei der täglichen Handhabung darauf achtet, dürfte länger Freude an seinem Luftbefeuchter haben.

Fazit:

Ja, man kann einige Luftbefeuchter mit Salzwasser (zum Beispiel Meersalz*) betreiben, aber es wird wohl nicht die Wirkung zeigen, die man sich erwünscht und einige vorweg hier beschriebene Nachteile überwiegen hier leider über dem Vorteil der Nutzung von Salz in einem Luftbefeuchter.

Wenn Du unbedingt Salz mit dem Luftbefeuchter benutzen möchtest, dann empfehle ich einen Ultraschallzerstäuber. Bei der Alternative, einem Verdunstungsbefeuchter, setzt sich das System mit dem Salz zu, wobei das Salz dann gar nicht erst in die Raumluft gelangt.

Wir haben hier einen Tipp für Dich

Es gibt aber auch Ultraschallzerstäuber auf dem Markt, wie zum Beispiel den Medisana UHW Ultraschall-Luftbefeuchter, 4,2 Liter*, die das Wasser samt den gelösten Stoffen sehr fein vernebeln. Du solltest einmal einen Blick hierauf werfen.

Mit solchen Geräten dürftest Du den gewünschten Erfolg haben. Schau doch einfach einmal, ob das was für dich ist.

Eine weitere Alternative, die uns Kevin aus Hamburg empfohlen hat, ist ein weiterer Medisana Luftbefeuchter*, der eine mikrofeine Vernebelung mit Ultraschall vornimmt.

Meine heutige Umfrage zum Thema „Luftbefeuchter und Salzwasser:

Nutzt Du Deinen Luftbefeuchter mit Salzwasser?

View Results

Loading ... Loading ...

Kleine Tischgeräte als Luftbefeuchter

In unserem Beitrag geht es um die Möglichkeit, Geld zu sparen – aber vor allem Raum für den Luftbefeuchter einzusparen.

Wir stellen dabei die kleinen, handlichen Luftbefeuchter vor, die ihr auf den Tisch stellen könnt. Was hat der Markt zu bieten und was empfehlen wir euch als unsere Leser?

Mehr dazu in diesem Beitrag!

Luftbefeuchter Beurer LB 55


Luftbefeuchter Beurer LB 55

Sechs Liter Wassertank für ungefähr eine Raumgröße von 50 Quadratmetern und einem maximalen Ausstoß von bis zu 400 Millilitern. Energieklasse A und ein Preis meist um die 50 Euro. Da lässt sich aufhorchen. Der Luftbefeuchter Beurer LB 55 ist also sicherlich eine Betrachtung wert.

Aber kann er am Ende auch überzeugen?

Beginnen wir einmal bei der Form, die sich uns präsentiert. Es handelt sich um ein Gerät, das überwiegend aus Kunststoff hergestellt wurde und in seiner Farbgebung unauffällig hell gehalten ist. Wenig Schnickschnack dekoriert diesen Luftbefeuchter.

Ich habe die verschiedenen Kriterien bereits sehr oft aufgeführt https://lookup-phone-prefix.ca , die du beim Luftbefeuchterkauf beachten solltest. Neben Handhabung, Geräuschentwicklung und Leistungsfähigkeit nimmt die mögliche Hygiene und Reinigung einen wichtigen Prüfpunkt ein. Hier überzeugt mich der Beurer nicht unbedingt.

Wollen wir den Beurer reinigen, muss dieser mit mehr als einer Handvoll Teilen erst einmal auseinander gebaut werden. Durch die kleine Öffnung im Wassertank ist eine Reinigung ausschließlich mit einer Flaschenbürste möglich. Die Einfüllöffnung ist einfach zu klein, was ich auch immer wieder bei anderen Luftbefeuchtern feststellen muss.

Hier sollten die Hersteller sich auch einmal bei ihren Mitbewerbern umschauen, es gibt auch andere Möglichkeiten, diese Technik umzusetzen. Und in diesem Wassertank besteht nachvollziehbar ja gerade eine gute Chance, dass sich Ablagerungen und Bakterienansammlungen bilden.

Der Luftausstoß im Raum kann beim Beurer LB 55* mit einer Düse gesteuert werden, die beweglich ist und somit sichergestellt werden kann, dass du die Richtung des Dampfaustritts steuern kannst. Die eingebaute Abschaltautomatik bei einem leeren Tank und eine hohe Standfestigkeit des Beurer Luftbefeuchters überzeugen mich, gehören für mich aber bei einem Luftbefeuchter – egal wie teuer das Gerät auch immer sein mag – zu den Standardanforderungen.

Nicht vergessen: der Luftbefeuchter Beurer LB 55 ist ein Verdampfer, der Dampf ist heiß, im nahen Umfeld bleibt es zwar handwarm, aber gerade hier solltet ihr unbedingt auf Kinder besonders Acht geben. Bei einer Höhe von 39 Zentimetern und einer Breite von 36 Zentimetern liegen diese Maße noch für ein Fünflitergerät im Standard.

Knapp drei Kilogramm sind ebenfalls Standard und fallen nicht aus dem Rahmen. Das entspricht auch dem Gewicht des Vorgängers, des LB 50. Und 365 Watt – nun ja, auch nicht auffallend.

Auf der kleinsten Stufe ist das Gerät sehr leise und brodelt nur zwischendurch einmal, wenn das Wasser wieder aufgekocht wird. Aber eine hohe Temperatur ist bei diesem Gerät eben auch eine Notwendigkeit, um die gewünschte Leistung zu erbringen und auch Bakterienausstoß zu verhindern.

Runfum: Der Wasservorrat mit sechs Litern ist enorm, der Wasserdampf kalkfrei und steril, die Leistung ausreichend. Leider kann die relative Feuchte nicht programmiert werden und wird auch nicht vom Gerät angezeigt. 

Fazit: Ich selbst bin von diesem Gerät nicht überzeugt und gerade die Schwierigkeiten bei der Reinigung des Wassertanks machen mir das Gerät persönlich nicht „schmackhaft“. Aber schau einfach einmal selbst:

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 24.01.2021 um 04:32 Uhr.




Luftbefeuchter_heizkoerper

Heizungsverdunster

Heizungsverdunster sind irgendwie doch nicht aus der Welt der Luftbefeuchter zu bekommen. Schon meine Großmutter hat diese genutzt und in meiner Jugend gehörten sie dann auch zum Bild in unserem Wohlzimmer.

Der uns sicherlich noch bekannte und altherbrachte Heizungsverdunster, der an den Heizkörpern zu finden war oder immer noch dort zu finden ist, befeuchtet die aufsteigende warme Luft ohne irgendeinen zusätzlichen Energieaufwand.Luftbefeuchter Heizungsverdunster

Kein Strom oder andere Energie wird dabei verbaucht – außer eben nur die Wärmeabgabe des Heizkörpers. Wenn der Heizkörper aber nicht ausreichend Temperaturen erreicht, wirst Du leider mit diesen kleinen Heizungsverdunster für Rippenheizkörper (siehe Foto und nähere Beschreibung) nicht allzu viel Erfolg haben.

Modelle aus Keramik oder Edelstahl

Es gibt auch schönere Modelle, die mit Haken zum Einhängen für Flachheizkörper genutzt werden können. Diese sind oftmals aus Keramik und haben gelegentlich auch Motive, die deutlich besser aussehen als die alten, bekannten Verdunster. Meine Empfehlung für ein solches Modell.

Wer lieber Edelstahl sein Eigen nennt und wo es in den jeweiligen Raum hinein passt, dem empfehle ich das folgende Modell aus Edelstahl mit einem Fassungsvermögen von circa 0,28 Litern.

Ich will für mich ganz persönlich zugeben, dass ich vom Aussehen dieser Flächenverdunster an den Heizkörpern nicht so begeistert bin. Aber das ist eben auch nur vielleicht eine Sache der persönlichen Einstellung. Wer sich für diese Alternative entscheidet, die wirklich sehr günstig ist und in großer Auswahl auch bei den großen Anbietern im Internet zur Verfügung steht, sollte folgendes beachten:

Um eine ausreichende Leistung zu erbringen, muss der Heizkörper, an dem der Verdunster angebracht ist, ausreichend Wärme abgeben. Dies ist erforderlich, damit das Wasser im Verdunster auch tatsächlich verdunstet. Darüber hinaus ist mit so einem Teilchen auch nur eine begrenzte Befeuchtung der Luft eines Raumes möglich. Dort, wo sehr niedrige Luftfeuchtigkeitswerte vorliegen, empfehle ich auf andere Luftbefeuchter mit deutlich besserer Wirkungsbreite auszuweichen. Diese kosten natürlich etwas mehr, sind aber auch vielfach effektiver.

USB Luftbefeuchter

USB-Luftbefeuchter stellen sich vor

Heute beschäftige ich mich einmal mit dem Thema USB Luftbefeuchter

Beim Stöbern und bei der Suche nach den Schnäppchen und neuen Luftbefeuchter-Angeboten für euch finde ich doch immer wieder kleine Überraschungen.USB Luftbefeuchter

So war diesmal eben auch. Nichtsahnend stöbert man durch das Internet und ist auf der Spur einer guten Information. Schwupp staune ich da in diesem Moment wirklich nicht schlecht. Da finde ich doch einen Luftbefeuchter für deine nächste Umgebung, den man an den USB-Anschluss deines Rechners, das USB-Ladegerät oder die Powerbank anschließt. Solch eine Entdeckung bedarf einer intensiven näheren Betrachtung.

Vorteile:

  • Man kann den USB-Luftbefeuchter überall mitnehmen, passt in die kleinste Handtasche und kann an jedem Ort eingesetzt werden.
  • Ist aufgrund seiner Größe von vornherein schon deutlich leiser als so mancher großer Bruder unter den Luftbefeuchtern.
  • Und zeichnet sich durch eine einfache Bedienung aus, denn viel Technik kann man in so ein kleines Teil eben nicht hinein bauen. Schlechthin also der Reiseluftbefeuchter für unterwegs.

Verteilt einen angenehmen Duft, je nach Duftmittel.

Nachteil:

  • Für die Luftbefeuchtung und Regulierung in einem Standardraum nicht so sehr geeignet, da die Befeuchtungsleistung natürlich nicht erreicht werden kann. (Man spricht aber tatsächlich davon, dass 4 bis 5 Quadratmeter ernsthaft mit Luftfeuchtigkeit versorgt werden können.)

Ich muss wirklich ehrlich zugeben, dass mich die zahlreichen äußerst positiven Bewertungen zu diesem Gerät etwas irritiert haben. Aber irgendwas muss doch tatsächlich an diesem Teil dran sein, dass soviele Kunden davon so begeistert sind.

Der Selbstversuch ruft:

Ich denke, ich werde mir für einen Versuchszweck am eigenen Körper einmal diesen USB-Luftbefeuchter anschaffen müssen. :- )

Preis ab: ---

Luftbefeuchter Schimmel

Schimmelalarm

Achtung: Schimmelalarm !

Schimmel durch schlechte Durchlüftung, zu hohe Luftfeuchtigkeit ist gesundheitsschädigend. Das ist inzwischen Jedermann hinlänglich bekannt. Also heißt es immer einen Blick auf die aktuellen Feuchtigkeitswerte fallen lassen. Dass man dies auch mit einem ausgefeilten Warnsystem machen kann, möchte ich heute hier beschreiben.

Hygrometer – ein Muss

Schimmel Luftbefeuchter
Das muss nicht sein – mit einfachen Mitteln verhindern!

Zu einem Luftbefeuchter gehört, wenn dies nicht im Gerät eingebaut sein sollte, möglichst ein Hygrometer dazu. Nur so ist sichergestellt, dass die Befeuchtungswerte nicht ins Unendliche anwachsen und dann durch Zuviel-des-Guten Schäden an den Wänden und Möbeln entstehen.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit führt bekanntlich ja zu Schimmelbildung. Dies muss auf jeden Fall vermieden werden. Die Verwendung eines Hygrometers ist hier eine gute Wahl. Diese gibt es sowohl als analoge als auch als digitale Version mit mehr oder weniger viel Schnickschnack.

Analog oder digital? Geschmacksache

Ich bevorzuge dabei die digitale Ausführung, aber das ist wirklich Geschmacksache. Ein digitales Hygrometer ist nicht zwingend besser als ein analoges. Aber jetzt besteht sogar die Möglichkeit, auf der ganz sicheren Seite zu stehen. Lass Dich doch einfach von Deinem Hygrometer optisch warnen, wenn die eingestellten Werte der Luftfeuchtigkeit nicht mehr stimmen. Ein Schimmelwarner kann hier für recht wenig Geld hilfreiche Dienste leisten.

Ausgestattet mit einer Temperaturanzeige werden die Luftfeuchtigkeitswerte zwischen 20 Prozent und 95 Prozent gemessen. Mit einem optischen Alarm wird angezeigt, wenn die Luftfeuchtigkeit nach unten oder nach oben zu sehr vom eingestellten Wert abweicht.

Interessantes Gadget: Feuchtigkeitshistorie

Dabei können verschiedene Feuchtigkeitshinweise angezeigt werden. Von „zu trocken“ bis „zu feucht“. Über zwölf Stunden wird die Historie erfasst. Diese Fähigkeit finde ich sehr interessant. Denn die meisten Hygrometer zeigen nur den aktuellen Wert an. Mit der Anzeige der Werte der letzten Stunden kann ich deutlich mehr anfangen und meine Werte besser beurteilen.

Mit 160 Gramm ist das beschriebene Gerät klein und handlich und passt gut und unauffällig in jede Ecke. Betrieben wird das Hygrometer mit drei AAA-Batterien. Leider konnte ich selbst dieses Hygrometer bisher nicht testen. Geliefert wird es passend zu Deinem Farbgeschmack in schwarz oder in weiß.

Schau doch einmal, ob Dir dieses Modell zusagt:

Verdunster Luftbefeuchter

Gute Idee – Heizungsverdunster?

Sind Heizungsverdunster eine gute Wahl?

Immer wieder bekomme ich Nachfragen und Anregungen, die das Thema Heizungsverdunster aufgreifen. Zunächst war ich immer der Ansicht, dass diese Heizungsverdunster inzwischen „out“ wären – aber im Gegenteil, es erreichen mich immer wieder Anfragen hierzu.
Ich habe mich daher einmal etwas ausführlicher mit dieser Fragestellung beschäftigt und möchte Euch davon in meinem heutigen Blogbeitrag berichten.

Was ist denn nun eigentlich ein Heizungsverdunster?

Heizungsverdunster Bär
Fotoquellen: Amazon-Partnerprogramm*

Ein Heizungsverdunster ist eigentlich nichts anderes als ein Behältnis, dass sich an oder auf der Heizung befindet und die Raumluft mit dem verdampfenden Wasser befeuchtet.

Das Wasser verdampft recht langsam, da am Heizkörper natürlich Temperaturen vorherrschen, die das Wasser mit Gewissheit nicht zum Kochen bringen werden.

Du findest diese Heizungsverdunster in allen möglichen Varianten, ich zeige Dir hier einmal drei mögliche Versionen*:


 

 

 

Ob ein Heizungsverdunster nun hübsch und ansehnlich ist, das musst Du für Dich entscheiden. Aber genauso darf man fragen: ist ein Luftbefeuchter ansehnlich?

Da kann man sich gepflegt streiten oder seine Diplomarbeit danach ausrichten. Die Ansichten sind dazu verständlicherweise unterschiedlich.

Heutige Heizungsverdunster sind aber sind nicht mehr nur zweckdienlich. Sie stellen inzwischen einen Teil der Raumdekoration dar.

In verschiedenen anderen Beiträgen habe ich einige sehr stylische Luftbefeuchter beschrieben.

Und warum ist ein Heizungsverdunster nun sinnvoll?

Ich habe es an anderer Stelle bereits ausführlich beschrieben: Die richtige Luftfeuchtigkeit in den Räumen, ob genutzt oder ungenutzt, ist für unsere Schleimhäute als auch für das persönliche Wohlbefinden wichtig.

Am einfachsten lässt sich die Luftfeuchtigkeit auch durch Heizungsverdunster erhöhen, die an die Heizkörper gehängt werden. Früher nutzte man auch einfach mit Wasser gefüllte Schüsseln dafür. Ich erinnere mich da noch an meine Großmutter, die dies so machte.

Aber die ganzen Bakterien im Wasser?

Hier kommen wir zu einem Thema, dass bei der Fragestellung Luftbefeuchtung immer wieder auftaucht. Sind die Bakterien im abgestandenen Wasser des Heizungsverdunsters eine Gefahr?

Du brauchst Dir keine Sorgen machen: Bakterien hüpfen nicht durch die Gegend und da das Wasser am Heizkörper verdunstet und nicht versprüht wird, ist die Gefahr gering, daran zu erkranken.

Dennoch empfehle ich immer wieder eine ausgiebige Pflege, auch bei Luftbefeuchtern, die elektrisch betrieben werden.

Diese Pflege und Hygiene ist eine grundsätzliche Voraussetzung, dass wir Freude an der Luftbefeuchtung haben können und behalten. Solange du deine Heizungsverdunster regelmäßig reinigst, besteht kaum eine Gefahr.

Die Idee „ab in die Geschirrspülmaschine bei hoher Temperatur“ finde ich dazu sehr ansprechend.

Ich rate dazu, den Heizungsverdunster tagtäglich auszugießen und mit frischem Wasser aufzufüllen. Gerne kannst Du auch ätherische Öle für einen wohltuenden Duft* dem Wasser hinzufügen. Mir gefällt Zitrusöl* am besten, aber klar: das ist Geschmack- (sorry: Geruchs-) sache.

Fazit:

Solltest Du nachweislich festgestellt haben, dass Deine Raumluftfeuchtigkeit zu niedrig ist – das kannst Du am besten mit einem Hygrometer feststellen* – dann ist die Nutzung eines Heizungsverdunsters eine gute Möglichkeit, mit günstigen und einfachen Mitteln, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Allerdings kannst Du damit die Luftfeuchtigkeit nicht kontrolliert regulieren. Dies solltest Du unbedingt beachten. Hier eignen sich elektrische Luftbefeuchter* dann deutlich besser, da Du die Kontrolle über den aktuellen Sättigungsgrad der Raumluft behältst.

Diese hier gefallen mir persönlich sehr:

luftbefeuchter Diffusor

Diffusor in Holzoptik

Klein aber oho…

Ich hatte die Möglichkeit, einmal einen Diffuser für ätherische Öle in die Hände zu bekommen und näher betrachten und bewerten zu können.
Eigentlich bin ich Jemand, der größeren Geräten den Vorzug* bei den Luftbefeuchtern gewährt. Hintergrund ist hier unter anderem die Ausstattung der größeren Geräte mit Messfühlern, großen Wassertanks und Abschaltautomatik.
Doch dieser Diffuser hatte es mir alleine schon aufgrund seines Aussehens schon eine ganze Weile angetan und so habe ich mich näher mit ihm befasst.

Diffusor – Dann packen wir einfach einmal aus.

Diffuser Luftbefeuchter
Diffuser in dunkler Materialfarbe*

Zunächst ist festzustellen, dass die Verpackung mit dem Gerät und Netzteil sowie Wasserbehälter zum Auffüllen und Bedienungsanleitung ausgefüllt ist. Der Diffuser gehört zu den Geräten, die die Ultraschalltechnologie verwenden und kann mit ätherischen Ölen genutzt werden. Einziger Grund für diese Verwendung der Öle ist ein angenehmer Duft, der sich im Raum verteilt.
Das Design des Diffusers in seiner Holzoptik passt sich gut in die Möbellandschaft, ist in verschiedenen Farben erhältlich und ist äußerst leise im Betrieb.

Ultraschalltechnologie im Inneren

Durch die Ultraschalltechnik werden die feinen Wassertropfen im Raum verteilt und die Luftfeuchtigkeit im Umfeld vergrößert.
Der Tank hat ein Fassungsvolumen von 300 Millilitern, das ist grundsätzlich nicht viel, aber für diese Art der Luftbefeuchter vollkommen ausreichend. Ich schätze, dass Du gute zehn Stunden mit diesem Gerät eine Befeuchtung erreichen kannst ohne Nachfüllen zu müssen. Sollte das Wasser im Behältnis verbraucht sein, schaltet sich der Diffusor selbstständig aus.

Und für welche Raumgröße ist der Diffuser geeignet?

Ich würde dieses Gerät für Räume bis zu einer maximalen Raumgröße von dreißig Quadratmetern empfehlen. Darüber hinaus solltest du bei diesem Diffusor aus meiner Sicht jedoch nicht gehen.

Bedienung ist ein Kinderspiel

Die Bedienung ist kinderleicht und bietet verschiedene Möglichkeiten der Nutzung. Ob es nun die Beleuchtung, die Stärke des Wassernebels oder eine Zeitschaltung ist: eine Bedienungsanleitung ist nicht zwingend erforderlich, aber wie immer lohnt sich ein Blick hinein.
Klasse ist der einstellbare Farbwechsel, der eine beruhigende Atmosphäre schafft. Dabei kannst Du dich für helle Beleuchtung oder eine Dimmerschaltung entscheiden.

Und wie sieht es mit der Reinigung des Gerätes aus?

Das Reinigen ist das Gerät recht einfach und in seiner Handhabung selbst erklärend. Die Reinigung solltest Du aber wie bei jedem Luftbefeuchter regelmäßig vornehmen, um eine Verschmutzung durch Kalk und anderen Ablagerungen oder eine Keimbildung zu reduzieren oder zu verhindern.

Fazit:

Solltest Du noch nach einem günstigen Mitbringsel für Deinen eigenen Hausstand oder Freunde suchen, dann machst Du mit diesem Gerät bestimmt nichts verkehrt. Und der angebotene Preis passt zur Leistung des Gerätes. Also warum nicht gleich mitnehmen und bestellen?
Übrigens gibt es einen ähnlichen Diffusor auch in Vasenform. Vielleicht überzeugt das die beste Ehefrau aller Ehefrauen ja noch viel eher dazu, sich einen Diffusor und Luftbefeuchter zuzulegen.
Aber lass Dich bei all den schönen Bildern nicht in die Irre leiten: alle Geräte dieser Art brauchen ein Stromkabel. Dies sieht man auf den meisten Fotos und Grafiken leider nicht, da es ohne natürlich viel schöner aussieht: aber es funktioniert ohne Strom eben leider nur nicht.

Diffusor mit 300 ml Wasserbehälter*

Diffusor mit 400 ml Wasserbehälter*



Bei AMAZON den aktuellen Preis erfahren*

Bei AMAZON den aktuellen Preis erfahren*

homemade Spa Wellness

Homemade spa für zuhause

Irgendwie hat es doch was, wenn ich mir so vorstelle, sich in den eigenen Räumlichkeiten zuhause einen eigenen Spa einzurichten.

Ok, vielleicht übertreiben wir jetzt etwas mit der Begrifflichkeit „Spa“, aber wie ich es nenne, das bleibt mir doch dann selbst überlassen. Dabei sind mir meiner Kreativität keine Grenzen vorgegeben.

Also beginnen wir einmal mit den Grundvoraussetzungen für unseren Homemade Wellnesstempel

Da wäre einmal mein Wunsch, bequem auf dem Sofa zu liegen und einfach nur entspannt meine Augen schließen und entspannen zu können.

  • kriegen wir hin: Dürfte für Jedermann leicht zu schaffen sein

Weiterhin bitte das Licht ausschalten und eine kleine angenehme und nicht blendende Beleuchtung hinzuschalten.

  • Kein Problem: Auch das ist für uns eine Leichtigkeit. Licht aus und Minispot an.homemade Spa Wellness

Wie wäre es denn mit etwas beruhigender Musik im Hintergrund? Also so ganz leise dahin plätscherndes Wasser bitte. Vielleicht so ein kleiner Bach im Wald*?

  • Wir wären ja nicht wir https://phonefindservice.info , wenn wir nicht auch für dieses Feeling sorgen könnten. Download einer Entspannungsmusik auf unser Handy, Bluetooth angeschaltet und leise dröppelt das Wasser dahin. Noch einen Wunsch?

Wenn ich jetzt einschlafe, bei diesem wunderbaren Feeling, dann möchte ich nach vier Stunden Tiefschlaf nun nicht in einer Nebelwolke aufwachen. Da muss doch was machbar sein?

  • Auch hier haben wir eine einfache Lösung, die sehr praktikabel ist: Zeitschaltung und nach spätestens drei Stunden schaltet sich unser hauseigener Wellnesstempel aus.

Bitte aber daran denken, dass sich mein Wellnessbereich harmonisch in das Holzensemble meines Wohnzimmers einfügen muss. Also nicht irgendwas, was eben nicht passt!

  • Kriegen wir hin: Wie wäre es mit einer passenden Holzmaserung als Designmuster?

OK, dann zum Schluss meines Wunschzettels bitte noch für angenehme Gerüche sorgen. Irgendwas, was ich sehr gerne riechen mag und bei dem ich mich wohlfühle.

  • Hier hätten wir dann passende ätherische Ölen* für unsere erholsame Atmosphäre im Wohnzimmer im Angebot, die unser Wellnesstempel im Raum mit herrlichen, frei wählbaren Gerüchen verteilt. Anti-Stress-Aroma zum Beispiel? Oder lieber doch einen Hauch von Lemon?

Im Ergebnis ein rundum gelungenes Wellnessfeeling, das unseren Wünschen gerecht wird.

Und das alles gibt es für einen guten Preis im Rund-um-Will-ich-haben-Paket zum Beispiel bei Amazon. Und am Ende unserer heutigen Einkaufs- und Wunschliste brauchst du jetzt nur noch unten auf den Link klicken.

Und vielleicht hast du dann schon morgen deinen eigenen Wellnesstempel zuhause oder eine tolle Überraschung für die Liebste daheim.

Excelvan Ultraschall Luftbefeuchter GX-09K

Excelvan Ultraschall Luftbefeuchter GX-09K
Ein Luftbefeuchter ist dazu da, die Raumluft zu befeuchten, soviel dürfte jedermann klar sein. Beim Stöbern bin ich auf den Excelvan Luftbefeuchter GX-09K gestoßen. Ursächlich waren wohl die schicken Bilder, die es zu diesem Luftanfeuchter im Netz zu finden gibt. Ihr habt richtig gelesen, ich habe gerade Luftanfeuchter geschrieben und denke, dass wir damit eher den richtigen Begriff treffen.

Aber wir wollen nicht gleich alles schlecht reden, sondern uns dieses kleine Gerätchen einmal näher anschauen.
Ich muss zugeben, der Excelvan Ultraschall Luftbefeuchter kommt schick daher und würde sich gut in meinem Regal machen. Klein, handlich und in teilweiser Holzoptik mit einem Aufsatz, der einer Kerze gleichkommt, stellt sich der Excelvan Ultraschall Luftbefeuchter uns vor.

Und seine Besonderheiten des Excelvan Ultraschall Luftbefeuchter?

Erst einmal ist er schick, weiterhin ist er …schick und schick ist er eben auch noch. Der Farbwechsel erfolgt mit den Tönen in der Umgebung: schick. Er hat einen holzfarbenen Kunststoffunterbau: schick.  Arbeitet mit einer Frequenz von 2,4MHz: schick. 220 ml Wasser kann er aufnehmen und ist im Betrieb sehr leise (<30db): schick.

Zum Lieferumfang gehören einmal der LED Aromadiffuser, ein Netzteil, ein Messbecher und eine Gebrauchsanleitung: schick. Mit 12W Leistungsaufnahme recht sparsam und zwanzig Zentimeter hoch: schick.

Geeignet für Räume bis zu 30 Quadratmeter, sagt man, ahja. Ich denke, man kann das Teil sogar in einen 80 Quadratmeter Raum stellen, gleiche Wirkung wie bei 10 Quadratmeter: eben schick.

Excelvan will uns auch gar nicht weiß machen, dass hier ein „Leistungsgigant“ im Betrieb ist, sondern konzentriert sich auch mit anderen Produkten eher im stylischen Kontext.

Es darf eben auch einfach nur mal schick sein.
Ihr lest es inzwischen sicherlich schon zwischen den Zeilen: der Excelvan Ultraschall Luftbefeuchter ist eben schick, aber dann hört es auch schon so langsam auf. Für den Zweck, Aromadüfte im Raum zu verteilen, ist er vollkommen in Ordnung und warum sollte man das nicht auch einfach nur wollen? Aber für mehr, nun da muss der „Kleine“ erst einmal groß werden, um mithalten zu können. Es empfiehlt sich abschließend, eine wasserfeste Unterlage unter den Excelvan Ultraschall Luftbefeuchter zu legen.

Fazit: eben schick !