Archiv der Kategorie: Tipps

Wahre Helden im Babyzimmer


Das Beste für unsere Kleinsten

Tipps zum richtigen Gerät im Kinderzimmer

 

Luftwäscher Kinderzimmer

Zu trockene Luft ist schädlich für Groß und Klein!
Gerade im Winter, wenn das Haus durch die Heizungsluft aufgewärmt wird, haben sämtliche Räume eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit. 45 – 60 % sollten erreicht werden.

Ist die Luft zu trocken, greift dies die Atemwege an, man bekommt Husten oder andere Beschwerden. Für Bakterien, Viren und Mikroorganismen ist dies ein wahres Paradies. Mit jedem Atemzug können sie direkt in den Körper gelangen.

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2021 um 22:32 Uhr.

Gerade im Kinderzimmer kann trockene Luft für die Kleinsten gefährlich sein. Babys und Kleinkinder haben einen höheren Körperwasseranteil. Dies bedeutet, dass sie gleich viel empfindlicher auf die Luftfeuchtigkeit reagieren.

Vorteile eines gesunden Raumklimas sind, dass zum Beispiel verschiedenste Krankheiten vorgebeugt werden können oder auch eine verstopfte Nase viel schneller wieder frei ist.

Qualität ist das A und O!

Man möchte es kuschelig warm haben und gleichzeitig soll die Luft gesund sein. Ein Luftbefeuchter muss also her. Es gibt 3 Arten. Verdunster, Verdampfer und Vernebler. Verdampfer sind für Räume, in denen die Kinder Zeit verbringen, nicht geeignet, da diese das Wasser erhitzen und so die Gefahr von Verbrennung gegeben ist.

Verdunster* verteilen das Wasser und lassen es ohne zusätzliche Wärmeeinwirkung verdunsten. Vernebler erzeugen durch Ultraschall Schwingungen, die das Wasser in einen ganz feinen Nebel zerstäubt.

Achten Sie beim Kauf eines solchen Gerätes auf gute Qualität. Topgeräte können den Raum überwachen und schalten bei ausreichender Luftfeuchtigkeit automatisch ab. Somit ist auch der Stromverbrauch niedriger.

Wichtig ist, sich vor dem Kauf gut darüber zu informieren, für wie viele Quadratmeter der Luftbefeuchter ausgelegt ist. Ist der Raum zu groß, bleibt der gewünschte Effekt aus.
Manche Geräte haben sogar einen leisen Nachtmodus. Somit haben die Kleinen einen gesunden und ruhigen Schlaf, um wieder Energie zu tanken.

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2021 um 23:05 Uhr.

Sehr gerne gekauft werden für die Verwendung im Kinderzimmer aber auch Luftwäscher mit Kaltverdunstung. Diese schließen die Gefahr einer Verbrühung durch heißen Wasserdampf komplett aus und reinigen darüber hinaus auch noch die Luft von festen Bestandteilen, wie Staub oder Tierhaaren. Hierzu ausführlich unser persönlicher Erfahrungsbericht über den Venta Luftwäscher.


Zurück zur Startseite

Mehr Infos

Ein Rundgang durch die Luftbefeuchterszene

LEVOIT Ultraschall Luftbefeuchter 6L, Warmer/Kühler Nebel mit Feuchtesensor, Fernbedienung und 1-12H Timer, Dual 360° Drehbare Dampfdüsen, Automodus, Aroma Diffusor für Kinder, Pflanzen, Schlafzimmer

Ultraschallluftbefeuchter

Verdampfer

Beurer LW 220 Luftwäscher und Luftbefeuchter in einem Gerät (sehr energiesparender Luftreiniger mit maximal 7 Watt, Luftwäscher für Räume bis 40 m² geeignet, einfach zu reinigen) schwarz

Luftwäscher

KBAYBO Aroma Fresh Air Diffuseur Brume Huile Essentielle Ultrasonique Grain de Bois, 7 Couleurs Change LED Réglage de l'heure (Dunkle Holzmaserung)

Ultraschallvernebler

30 Sekunden Luftbefeuchter

30 Sekunden zum richtigen und günstigen Luftbefeuchter

Wie du in 30 Sekunden den richtigen und günstigsten Luftbefeuchter findest!

Wie im Lehrbuch habe ich heute einmal meine Beitragsüberschrift gestaltet und freue mich, dass ich dich hierüber zum Lesen meines Beitrages gewinnen konnte.
Gleich einmal vorweg, um deinen Pulsschlag zu reduzieren und deinen Blutdruck wieder auf Normalwerte einzupegeln:

In dreißig Sekunden findest du weder den richtigen noch den günstigsten Luftbefeuchter.

OK, das hattest du dir gedacht.
Dann will ich dir aber dennoch zeigen, worauf du beim Kauf eines Luftbefeuchters achten solltest, um den richtigen und günstigsten zu erwerben.
Denn wer hat schon Geld, das er zum Fenster hinauswerfen möchte? Ich nicht!

Bei der Auswahl des geeigneten Luftbefeuchters schaue dir zunächst folgende Kriterien genauer an:

In der Zeit, in der wir unsere Heizung aufdrehen, weil es draußen kalt geworden ist, beginnt die Hochzeit der Luftbefeuchter. Wenn viel geheizt und wenig gelüftet wird, sollte die Luftfeuchtigkeit besonders reguliert werden. Bei sehr feuchten Räumen kenne wir das Problem: Schimmelbildung.

Aber auch zu trockene Luft beeinträchtigt im Regelfall unseren Wohlfühlfaktor Daher solltest du die Luftfeuchtigkeit deiner Raumluft immer im Auge haben und bei zu trockener Luft mit geeigneten Maßnahmen reagieren. Nicht zuletzt verbessern wir damit unser Raumklima auch gewaltig.

Trockene Schleimhäute

Gereizte Augen

Allergien

Reizhusten

Allergien

sind nur ein Teil möglicher Auswirkungen bei zu geringer Raumluftfeuchtigkeit.
– Prüfe den Bedarf für einen Luftbefeuchter (dafür gut geeignete Hygrometer findest du hier*)

– Hast du festgestellt, dass du nicht mindestens 40 Prozent Luftfeuchtigkeit in deinem Raum vorgefunden hast, wird es dringend Zeit für einen Luftbefeuchter.

– Wie groß ist der Raum, der befeuchtet werden soll? Es ist schon ein Unterschied, ob es nur 10 Quadratmeter oder 50 Quadratmeter sind. Nicht zu kleine Geräte bestellen, lautet hier die Devise.

– Wie groß darf der Luftbefeuchter sein? Möchtest du ein stylishes Objekt in deinem Zimmer stehen haben?

– Tipps und Ratschläge, warum sich ein Luftbefeuchter auch für dich eignet, habe ich dir in einem ausführlichen Extra-Beitrag zusammengefasst.

– Möchtest du zusätzlich auch noch eine Luftreinigung erreichen, empfiehlt es sich für dich, jetzt gleich hier einmal zu klicken, um dich über die Vorteile eines Luftwäschers zu informieren.

– Wenn du dir über die grundsätzlichen Fragen im Klaren bist, dann bist du bereit für den nächsten Schritt: Eine Übersicht über die Bestseller bei den Luftbefeuchtern.

Wenn du bis hier meinen Beitrag durchgelesen hast, dann wirst du feststellen, dass man doch mehr als 30 Minuten braucht. Und damit hast du immer noch nicht den richtigen und günstigsten Luftbefeuchter gefunden.

Aber nutze unbedingt die Chance, die vor dem Kauf ausgiebig über die verschiedenen Modelle zu informieren, bevor du dir deinen persönlichen Favoriten* unter den Luftbefeuchtern ins Haus holst.

Eine Überlegung wert…

Luftbefeuchter und die Tipps, die du dir unbedingt zu Eigen machen solltest

Luftbefeuchter sind einfach eine tolle Sache. Sie sorgen für ein Wohlfühlklima und reduzieren manches Leid, das man durch zu trockene Luft hat.

Heute habe ich für euch ein paar Tipps für die richtige Nutzung des Wassers im Luftbefeuchter, die deine Aufmerksamkeit erhalten sollten.

Wasser ist doch Wasser?

Das möchte man meinen, aber es ist doch leider nicht so. Erst einmal ist Wasser nichts mehr als die chemische Verbindung zwischen den beiden Elementen Wasserstoff und Sauerstoff. Fehlt dem menschlichen Körper Wasser, kann es beim Menschen zu gesundheitlichen Problemen kommen. Dehydrierung sei hier nur ein Schlagwort.

Für unser Trinkwasser gibt es im deutschsprachigen Raum sehr hohe Qualitätsanforderungen. Aber regional unterscheidet sich Wasser auch in seinem Härtegrad. So bezeichnet der Kalkanteil im Wasser den „Härtegrad“ des Wassers. Je kalkhaltiger unser Wasser, desto härter ist es. Wir kennen das auch von den Hinweisen für unsere Waschmaschine.

Vorweg: Auch Trinkwasser mit einem hohen Härtegrad, also einem hohen Kalkanteil, kann bedenkenlos getrunken werden.

Aber unsere Luftbefeuchter mögen dies nicht so gerne. Deshalb empfehle ich das Filtern von kalkhaltigem Wasser, um unsere Luftbefeuchter zu schützen. Kalk lagert sich hartnäckig ab. Und das merken wir gegebenenfalls auch an einem feinen Staub auf unseren Möbeln bei der Benutzung eines Luftbefeuchters.

Die relative Luftfeuchtigkeit in unseren Räumen ist für ein gesundes und Wohlfühlklima sehr wichtig.

Folgende meistgenutzte Möglichkeiten gibt es:

1.Luftbefeuchter mit einer Entkalkungspatrone kaufen,

2. Verwendung eines externen Wasserentkalkers,

3.destilliertes Wasser nutzen,

4.Einsatz eines Ionentauschers und

5.regelmäßig den Luftbefeuchter entkalken

Letzteres sollte man so oder so immer wieder einmal machen.

Es gibt noch immer von manchen Nutzern den Hinweis, dass du das Wasser abkochen solltest. Doch hier ist der Nutzen nicht wirklich erkennbar. Kocht man Wasser ab, wird dabei dem Wasser nicht der komplette Kalk entzogen. Ein Rest bleibt immer vorhanden. Und dies besonders dann, wenn wir solche Mengen abkochen sollten, wie sie unser Luftbefeuchter benötigt.

Ein paar Tipps zum Thema „Luftbefeuchter mit Salzwasser betreiben“ habe ich in einem anderen ausführlichen Beitrag für euch.

 

5 hilfreiche Regeln

Holt das Beste aus eurem Luftbefeuchter heraus!

Euer Luftbefeuchter ist ein Gerät, das bekanntlich Wasser (als Dampf oder kalte Wassertropfen) an die Umgebungsluft abgibt. Dies sorgt im Allgemeinen für eine angenehme Luftfeuchtigkeit und fördert meistens unser Wohlbefinden.

Viele Nutzer berichten darüber, dass einige Beschwerden – wie trockene Haut oder Hautrötungen – nach dem Einsatz eines Luftbefeuchters verschwunden sind.

Darüber hinaus sorgt ein Luftbefeuchter für die Reduzierung des Staubs im Raum, weil er diesen an den winzigen Wassertropfen bindet. Stimmband- oder Hautreizungen, Husten oder Nasenreizungen können effektiv reduziert und damit auch etwas und manchmal sogar erheblich die persönliche Lebensqualität verbessert werden.

Folgende Tipps möchte ich jedem Luftbefeuchter-Nutzer an die Hand geben, die ihr als Nutzer beachten solltet

1.Auf den korrekten Betrieb achten

Stellt das Gerät außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Elektrische Zuleitungen und auch heißer Wasserdampf gefährden diese und so sollte das Gerät niemals unbeaufsichtigt gelassen werden, sind kleine Kinder im Haus. Die Beachtung der Herstellerangaben und –hinweise fällt hier sicherlich zu den Grundvoraussetzungen als Punkt an, aber ich kenne das ja von mir selbst: Die Bedienungsanleitung wird meist erst Monate später, nach der ersten Benutzung gelesen.

2.Destilliertes Wasser

Nutzt für den Betrieb eures Luftbefeuchters destilliertes Wasser. So habt ihr auch noch viele Jahre später Freude an eurem Luftbefeuchter, ohne dass dieser durch die im Leitungswasser befindlichen Mineralien geschädigt wird.

Ihr habt weißen Staub nach der Benutzung eures Luftbefeuchters auf den Möbeln festgestellt? Das liegt oftmals an der Nutzung von herkömmlichem Leitungswasser. Die Kalkbestandteile lagern sich ab, sobald sich der Wasserdampf oder –nebel im Raum verteilt hat. Dies verursacht dann diesen unschönen weißen Belag im Raum.

3.Kontrolliert die bestehende Luftfeuchtigkeit

Ihr wollt gewiss nicht, dass die Luftfeuchtigkeit in euren Zimmern höher als der empfohlene Wert ist. Es ist ja nicht Ziel, aus unserem Wohnzimmer eine Sauna zu machen. Die empfohlene relative Luftfeuchtigkeit liegt bekanntlich zwischen 40% und 60% – mehr sollte es nicht sein.

Wenn ihr aber an euren Fensterscheiben oder auch Möbeln feuchte Flächen feststellt, erzeugt euer Luftbefeuchter möglicherweise zu viel Feuchtigkeit. Dies solltet ihr regelmäßig kontrollieren.

Die Nutzung eines Hygrometers ist daher immer angeraten. Ein externes Gerät ist als Luftfeuchtigkeitsmesser dann sinnvoll, wenn der Luftbefeuchter selbst nicht damit ausgestattet ist.

4.Regelmäßige Reinigung

Leider übersehen viele Nutzung die regelmäßige Reinigung ihres Luftbefeuchters, was nicht gerade gesundheitsfördernd ist.

Egal, welche Art von Luftbefeuchter ihr ausgewählt habt, mindestens dreimal wöchentlich sollte hier Hand angelegt werden. Somit solltet ihr also auch beim Kauf darauf achten, wie leicht das Gerät zu reinigen ist. Dann kann es eine schnell gemachte Sache sein und dafür sorgen, dass ihr mit dem Ergebnis der Luftbefeuchterleistung zufrieden sein könnt.

Lasst euch auch nicht davon irritieren, dass das Wasser doch im Luftbefeuchter manchmal hoch erhitzt wird, um Dampf zu erzeugen. Dies befreit aus eigener Erfahrung nicht von der Notwendigkeit einer regelmäßigen Reinigung.

Schimmelpilze und Bakterien nisten sich ein, können sich aufgrund der Temperatursituation optimal vermehren und führen infolge dann manchmal zu Erkrankungen.

5.Korrekt aufstellen

Ziel ist es immer, dass ein Luftbefeuchter effizient arbeiten kann, sonst sollten wir den Einsatz dieses Gerätes lieber lassen. Dazu ist es sehr wichtig, dass das Gerät auf einer ebenen und festen Oberfläche steht und ein gewisser Abstand von der Wand und größeren Möbeln eingehalten wird.

Der Wasserdampf oder –nebel sollte sich leicht im Raum verteilen können, wobei gerade in der Anfangszeit der Nutzung darauf geachtet werden sollte, dass das Umfeld um den Luftbefeuchter trocken bleibt.

Wenn du diese fünf hilfreichen Regeln einhältst, dürftest du lange Zeit große Freude an deinem Luftbefeuchter und am Ergebnis haben.

 

 

 



AMAZON Fire TV Stick 4K



Anzeige unseres Werbepartners



AMAZON Fire TV Stick 4K


Vorankündigung

In kurzer Zeit werden ich hier einen ausführlichen Bericht über Luftbefeuchter „teurer als 150,00 Euro“ veröffentlichen und schauen, was sich dahinter verbirgt und was wir bei diesen teureren Geräten erwarten dürfen.

Du willst zu den Ersten zählen, die meinen Beitrag lesen dürfen?

Dann melde Dich doch sofort hier für meinen Newsletter an:

[newsletter_form id=“1″]

Abmelden kannst Du Dich jederzeit im Newsletter mit nur einem Klick.

Werbung-inkl. MWSt.,zzgl. Versand-Fotoquelle: amazon.de - - Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2021 um 21:37 Uhr.

————————————————————————————–
Juvenilis.de
(Werbung)

Air-O-Swiss gegen Philips-Luftbefeuchter

Heute schauen wir uns einmal in einer übersichtlichen Vergleichstabelle zwei Luftbefeuchter an, die in den letzten Wochen recht häufig über unsere Seite gekauft wurden.

[amazon_link asins=’B00FOIRFMO‘ template=’ProductAd‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’00f3806e-4def-11e7-9b70-ff5dcf6c3fd5′]

Der Philips-Luftbefeuchter macht immer wieder einen sehr guten Schnitt und hat bei unseren Beiträgen bisher auch immer wieder großen Zuspruch gefunden. Gegen den Philips-Luftbefeuchter tritt heute der Air-O-Swiss Luftbefeuchter an, den wir uns bisher noch nicht angeschaut haben.

[amazon_link asins=’B00563QXT8′ template=’ProductAd‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’6c4011b7-4def-11e7-b44e-57adc880819a‘]

Wer wird bei Eurem Vergleich den ersten Rang einnehmen, welches Gerät favorisiert ihr persönlich nachdem ihr euch die folgenden Übersichten angeschaut habt?

Was mag die zahlreichen Käufer dazu bewogen haben, sich für diese beiden Luftbefeuchter zu entscheiden?
Beide Geräte liegen ungefähr in der gleichen Preissequenz und sind oftmals für unter einhundert Euro zu erwerben.
Bei den Abmessungen und dem Gewicht bringt der Air-O-Swiss etwas mehr auf die Waage und das Zentimetermaß.
Aber schaut selbst unten einmal, wo die Unterschiede sich weiterhin auftun und entscheidet dann, wer euer Favorit ist.

Wenn`s zu feucht ist…

„Hilfe, bei mir ist es viel zu feucht im Zimmer!“

Eine Anfrage eines Lesers per email hat mich aufhören lassen: „Was kann ich denn machen, wenn ich plötzlich feststelle, dass meine Luftfeuchtigkeit im Zimmer viel zu hoch ist?“.




Hier ist jetzt schnelles Handeln erforderlich, um Schäden an der eigenen Gesundheit und auch am Inventar des Raumes zu verhindern.

Messen ist angesagt

Es bleibt immer wieder als Erstes der Hinweis, dass ihr mit geeigneten Mitteln prüft, wie hoch die Luftfeuchtigkeit im Raum tatsächlich ist. Schätzen kann man diese Werte leider nun wirklich nicht.

Im Winter bei niedrigen Temperaturen fühlen sich 70 Prozent Luftfeuchtigkeit anders an als im Hochsommer.

Mit einem Hygrometer die Luftfeuchtigkeit prüfen

Ich empfehle daher zunächst die Anschaffung eines geeigneten Hygrometers. Der optimale Wert liegt möglichst zwischen 40 Prozent bis 60 Prozent bei ungefähr zwanzig Grad Raumtemperatur.

Stellt das Hygrometer nicht zu nah an die Außenwand oder in der Nähe eines Fensters oder einer Tür auf. Hier würdet ihr wahrscheinlich verfälschte Werte erhalten.

Ich werde immer wieder gefragt, ob ich ein [amazon_textlink asin=’B0042L0724′ text=‘Haarhygrometer* ‚ template=’ProductLink‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’ba34f70a-6afe-11e7-a67d-2b304beaea9b‘]oder ein[amazon_textlink asin=’B007UZ87Z8′ text=‘ elektrisches Messgerät*‘ template=’ProductLink‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’d31e1162-6afe-11e7-9f09-339113170fbb‘] bevorzugen würde. Ich selbst nutze ein elektrisches Messgerät. Hier sollte man aber nicht am Preis sparen. Billiggeräte haben bei mir nicht ernsthaft zuverlässige Ergebnisse geliefert.

Und obwohl ich elektrische Hygrometer bevorzuge, kann auch ein gutes Haarhygrometer uns sehr gute Dienste leisten.

Meine heutigen Geräteempfehlungen lauten daher

Ich möchte hier einmal zwei Geräte vorstellen, die ich selbst genutzt habe und mit denen ich persönlich sehr zufrieden war. Beide Hygrometer lieferten ähnliche Ergebnisse.

[amazon_link asins=’B01N06WCBG‘ template=’ProductAd‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’534f1025-6afd-11e7-81a0-55b35b3d9fab‘][amazon_link asins=’B007SAM4E0′ template=’ProductAd‘ store=’luftbefeucht-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’591c5aa7-6afd-11e7-acbb-fd1027702aef‘]

Nachdem wir festgestellt haben, dass unsere Raumluftfeuchtigkeit tatsächlich den optimalen Wert deutlich überschreitet, geht es jetzt an die Ursachenforschung.

– Trocknet ihr vielleicht Wäsche im überprüften Raum?

– Sind eure Fenster undicht und die Fensterflächen oft feucht?

– Habt ihr sehr, sehr viele Pflanzen im Raum?

Das alles (und noch viel mehr) können mögliche Ursachen für eine übermäßige Luftfeuchtigkeit sein.

Entfeuchten mit Raumentfeuchtern

Genauso wie bei den Luftbefeuchtern ist die Auswahl an geeigneten Entfeuchtern inzwischen sehr groß. Immer mehr Hersteller liefern sehr gute und leistungsfähige Geräte. Als Mittel zur Reduzierung der Luftfeuchtigkeit im Raum bieten sich diese Luftentfeuchter sehr gut an.

Folgende Luftentfeuchter (sowohl „mit Stecker als auch ohne“) gehören aktuell zu den am häufigsten gekauften Geräten bei Amazon:

[amazon-bestseller query=“Luftentfeuchter“ count=5] Reverse Phone Lookup

Luftbefeuchter Heizkosten

Sogar Heizkosten kann man sparen

Trockene Raumluft sorgt bei vielen Menschen für gereizte Schleimhäute. Viele Ärzte sprechen davon, dass dies das Risiko einer Erkältung erhöhen würde. Und immer wieder bestätigen Betroffene, dass Ihnen ein guter Luftbefeuchter bei diesem Leid eine Hilfe und eine Linderung der Beschwerden bereitete.

Die Luftfeuchtigkeit in einem Raum sollte zwischen 40 und 60 Prozent betragen, weil sie dann auch als angenehm empfunden wird. Dies haben wissenschaftliche Untersuchungen schon seit vielen Jahren bewiesen. Viele Menschen reagieren empfindlich auf zu niedrige, aber auch auf zu hohe Luftfeuchtigkeit.

Mit geeigneten Luftbefeuchtern kann man nun die Luftfeuchtigkeit in den Räumen problemlos regulieren. Probiere es doch einfach einmal aus! Es ist gar nicht schwer, günstige und effektive Luftbefeuchter auf dem Markt zu finden. Unter den Bestsellern habe ich Dir meine persönlichen Vorschläge zusammen gestellt.
Die Luftfeuchtigkeit ist übrigens auch entscheidend, wenn es um Deine jährlichen Heizkosten geht.

Ist die Raumluft zu trocken, sinkt das Wärmeempfinden des Menschen. Ursache dafür ist der bekannte physikalische Umstand, dass sich die Wärme über die Feuchtigkeit am besten verteilt.

Was ist also die logische Konsequenz für dich?

Fühlt sich deine Raumumgebung alleine nur dadurch kühler an, weil die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist, greift du sehr schnell zum Heizkörper und drehst diesen eigentlich unnötigerweise weiter auf.

Etwas mehr Luftfeuchtigkeit in der Umgebungsluft des Raums würde dazu führen, dass es sich einfach wärmer anfühlt. In der Folge kannst du also tatsächlich Heizkosten mit dem Einsatz eines Luftbefeuchters sparen. Spare ich denn wirklich so viel, wenn ich einen Luftbefeuchter nutze?

Sicherlich wird der Luftbefeuchter deine Heizkosten nicht so senken, dass dein nächster Urlaub damit finanziert werden kann, aber ich sage immer „kleine Dinge haben Preußen groß gemacht“ und so ist es auch bei dieser Frage, was kann ich mit kleinen Schritten und Maßnahmen auf einfache Weise alles erreichen.

Viele kleine Dinge können dann deinen Geldbeutel etwas füllen. Es kommt eben nur darauf an, den ersten Schritt anzugehen und überhaupt etwas zu machen.

Wie du noch mehr Heizkosten neben dem Einsatz eines guten Luftbefeuchters sparen kannst, findest du auf zahlreichen sehr guten Ratgeberseiten im Internet.

Gerne greife ich hier auch eure Vorschläge auf, wie ihr euren Luftbefeuchter zum Sparen von Heizkosten eingesetzt habt. Sicherlich habt ihr da eure eigenen Erfahrungen bei der Nutzung eines Luftbefeuchters gemacht.

Am Ende bleibt natürlich die Frage, an die ihr unbedingt auch denken solltest: Was muss ich auf der anderen Seite an Stromkosten aufbringen, um meine Heizkosten zu senken?

Bei den meisten Luftbefeuchtern sind die Verbrauchswerte übersichtlich dargestellt und den geringsten Verbrauch haben sogenannte Flächenverdunster, die Du einfach mit Wasser gefüllt, zum Beispiel an den Heizkörper hängst. Aber Achtung: Hier ist der Hygieneaufwand nicht zu vergessen! Aber lies einfach mehr in meinem entsprechenden Beitrag zu diesem Thema.

Wenn ihr aber sowieso beabsichtigt, einen Luftbefeuchter anzuschaffen, dann darf man auch gerne das Sparen von Heizkosten als Argument hinzufügen.

Kriterien Luftbefeuchter

Kriterien für die richtige Auswahl eines Luftbefeuchters




Kriterien für die richtige Auswahl eines Luftbefeuchters

Um Komfort und Wohlbefinden in deinem Hause oder im Büro zu erhöhen, ist die Benutzung eines Luftbefeuchters eine sehr gute Wahl und Entscheidung.

Unzählige Leser meiner Informationsseite www.luftbefeuchter4you.de haben damit bereits sehr gute Erfahrungen machen dürfen. Ich versuche dir aus eigenen Erfahrungen heraus aufzuzeigen, worauf Du bei der Anschaffung eines Luftbefeuchters achten solltest und stelle dir ein paar wertvolle Beispiele vor.

Die Luftbefeuchter erhöhen die Feuchtigkeit in einem Wohnbereich schnell und ermöglichen es dir, die Menge, Fortdauer und Richtung des Feuchtigkeitsnebels einfach einstellen. Gerade in der kalten Jahreszeit spürt man schnell, dass einem die trockene Luft beim Schlafen Probleme bereitet.

Ursache ist eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit im Raum, die zu einem Austrocknen der Schleimhäute und anderen unangenehmen Beschwerden auf der Haut führen kann. Zusätzliche Feuchtigkeit in der Luft kann viele unangenehme Gesundheitszustände, einschließlich trockene und irritierte Haut, Augenreizungen, trockene Lippen oder Nasenwege und Lungenbeschwerden lindern.

Gute Luftbefeuchter sind auch in der Lage, die Menge an Pollen und Staub in der Luft zu reduzieren, da diese festen Bestandteile an den feinen Wassertropfen gebunden werden. Dies kann auch eine große Hilfe für Allergiker sein, die dadurch eine Hilfe zum entspannten Atmen erhalten. Gerade in den kalten und ungemütlichen Wintermonaten unterstützen viele Luftbefeuchter unser Wohlbefinden sehr gut.

Für weitere Informationen über die Vorteile der Zugabe von Feuchtigkeit an die vorhandene Raumluft (die oftmals viel zu trocken ist), die du einatmest, liest du hier in unserem ausführlichen Artikel über die Besonderheiten eines Luftbefeuchter.

Luftbefeuchter: Du suchst und wir haben für Dich gefunden

Unsere Vorschläge für einen geeigneten Luftbefeuchter haben wir auf dieser Seite einmal für Dich zusammengestellt. Sie beruhen im überwiegenden auf eigene Erfahrungen und auf die Erfassung der häufigsten Käufe von Luftbefeuchtern, die wir hier auf unserer Seite erfassen konnten.

Du wirst dabei verschiedenste Design-Elemente, Größen und auch Features erkennen und solltest bei der abschließenden Entscheidung dann das für Dich geeignete Gerät auswählen.

Bei der Auswahl des richtigen Luftbefeuchters für das Büro, das Schlafzimmer oder den Lagerraum solltest Du folgende Kriterien berücksichtigen:

Leistungsfähigkeit

Die beiden bedeutsamsten Aspekte, die bei einem Luftbefeuchter zu berücksichtigt sind, sind die Raumgröße, die es effektiv zu befeuchten gilt, und die Methode des Luftbefeuchters der Nebelverbreitung.

Während kleine Modelle wie der Anypro 300ml* oder InnooTech Aroma Diffuser Luftbefeuchter* für ein kleines Schlafzimmer oder Büro sind, sind diese nicht ganz so optimal für sehr große Zimmer über 50 Quadratmetern. Gerade die oftmals vergessenen Lagerräume übertreffen gewiss meistens diese Werte.

Aber auch ein großes Wohnzimmer reizt die Leistungsfähigkeit auch schon einmal aus. Und du musst bedenken, dass die Raumwerte eigentlich bei geschlossenen Türen gelten. Sei also bei der Raumgröße nicht zu sparsam. Sonst sparst du gewiss am falschen Ende.

Luftbefeuchter mit drei Liter- oder sogar größeren Tanks sind spürbar besser ausgestattet, um eine hohe Luftfeuchtigkeit für große Räume zu gewährleisten.  Wir wollen ja sehr gerne im Ergebnis oftmals Werte bis zu 60 Prozent Luftfeuchtigkeit, aber mindestens eben vierzig Prozent, erreichen.

Während ältere Luftbefeuchter und einige auch noch einige modernere Geräte ein Heizelement verwenden, um das Wasser zu erhitzen und um damit Dampf zu erzeugen, ist dies nicht die sicherste Methode Besonders dann, wenn du nachvollziehbar neugierige Kleinkinder oder Haustiere in deinem Haus hast.

Schauen wir in die Regale der einschlägigen Fachgeschäfte werden wir dort ein wirklich breitgefächertes und kunterbuntes Sortiment an Luftbefeuchtern in allen Formen und Größen finden und du wirst dich wahrscheinlich gleich als Erstes fragen, was der Unterschied zwischen einem elektrischen Verdunstungs- und einem Ultraschall-Luftbefeuchter ist.

Verdunstungsluftbefeuchter, wie zum Bespiel der Philips Tischluftbefeuchter HU4706/11* verwenden in der Regel einen Filter, der in direktem Kontakt mit dem Wasser im Wassertank steht.

Das Wasser saugt den Filter auf und der Luftbefeuchter bläst dann Luft durch diese große, nasse Oberfläche und zerstreut den kalten Nebel in den Raum.

Dieser Prozess bindet viele Verunreinigungen in der Luft, aber du musst sehr aufmerksam sein, was die Reinigung deines Luftbefeuchters angeht und regelmäßig müssen alleine schon aus hygienischen Gründen die Filter ausgetauscht werden.

Die stellt sich, dass sich Keime und Bakterien, die zu Atemwegserkrankungen oder Schimmelbildung beitragen können. Nicht ausbreiten und vermehrten.

Sehr leise und leicht zu transportieren

Ultraschallluftbefeuchter, wie sie beispielsweise der Medisana UHW Ultraschall-Luftbefeuchter* darstellen, sind vom Gewicht der gesamten Einheit überwiegend leicht und funktionieren mit Vibrationen des Ultraschalls, die das Wasser zu einem feinen Nebel zerstäuben. Also auch hier ist ein Wassertank mit im Spiel.

Zwei der bekannten Vorteile von Ultraschallluftbefeuchter sind, dass sie überwiegend sehr leise arbeiten und erfreulicherweise nur sehr wenig Strom verbrauchen.

Jedoch kann ein Luftbefeuchter, der diese Ultraschallmethode mit kalkigem, hartem Wasser verwendet, einen feinen, weißen und sichtbaren Staub produzieren, der sich auf deine Möbel und Böden im Laufe der Zeit absetzt.

Zu diesem Thema findest du auch oftmals Hinweise in Kundenbewertungen und solltest auch bei deiner Auswahl möglichst versuchen, darauf zu achten.

Diesem Umstand kannst du aber sehr gut und erfolgreich entgegenwirken, wenn du möglichst destilliertes Wasser verwendest. Das empfehle ich sowieso grundsätzlich bei allen Luftbefeuchtern.

Einige Ultraschallluftbefeuchter, wie der bekannte TaoTronics Ultraschall 105W* verwenden ergänzend dazu einen Wasserfilter, um diese kalkhaltigen Bestandteile im Wasser zu entfernen, so dass du einen kalkfreien Nebel erhältst. Eine wirklich gute Idee, die sicherlich auch einen etwas höheren Kaufpreis gerecht macht.

Eigenschaften

Einige Luftbefeuchter bieten die Möglichkeit, sowohl kalte als auch warme Wassernebel zu erzeugen. Die Geräte, die einen warmen Nebel liefern – beispielgebend Wick Warmluft-Befeuchter WH750DA*, bewegen dazu das Wasser über ein eingebautes Heizelement.

Dabei werden aufgrund der hohen Temperaturen viele Bakterien abgetötet und die Verkeimungsrate sinkt spür- und messbar.

Der warme Nebel verlässt einen Ultraschall-Luftbefeuchter meistens mit einer Temperatur von ungefähr vierzig Grad, manchmal sogar noch mehr.

Hier lauert natürlich eine nicht zu verkennende Gefahr, wenn du kleine Kinder oder Haustiere im Umfeld hast, die sich am Gerät verbrühen könnten.

Um in diesem Fall sicher zu gehen, empfehle ich persönlich Eltern mit kleinen Kindern meistens Luftbefeuchter, die einen kalten Nebel erzeugen – hier sei der Wick Ultraschall-Luftbefeuchter WUL460E4* genannt.

Wichtig: eine automatische Abschaltung Sinnvoll ist auch die Anschaffung eines Luftbefeuchters, der sich automatisch und von alleine abschaltet.

Es gibt immer noch einige Geräte auf dem Markt, bei dem dies nicht geschieht. Darauf solltest du unbedingt achten.

Die automatische Abschaltung schützt den Motor vor Überhitzung und senkt das Risiko eines elektrischen Schadens, ja bis hin zum Entzünden.

Wenn du Gerät auswählst, das, nicht über eine automatische Abschaltung verfügt, solltest du ein Modell wählen, dass es ein transparentes Sichtfenster besitzt, so dass du jeder Zeit sehen kannst, ob Du den Wassertank nachfüllen musst.

Gerne zeige ich dabei den Wick Warmluft-Befeuchter WH750DA* als Beispiel auf. Aber viele hochwertige Luftbefeuchter in meinen Vorschlägen zeichnen sich durch transparente Wasserbehälter und diese angesprochene automatische Abschaltung aus.

Laufende Messung der Raumluftfeuchtigkeit

Zu den zu empfehlenden Luftbefeuchtern gehören diejenigen, die ein eingebautes Hygrometer besitzen, das laufend die relative Luftfeuchtigkeit in der Luft misst.

Beim Philips Luftbefeuchter mit hygienischer NanoCloud-Technologie HU4803/01* ist dies zum Beispiel der Fall. Dieses hilft dir, den genauen Luftfeuchtigkeitspegel im Raum zu erhalten, den du dir erwünscht.

Dabei gibt es Geräte, die zusätzlich ein digitales Display besitzen. Diese Luftbefeuchter-Variationen helfen dir mit einfacher Bedienung und guter Ablesbarkeit, die gewünschten Werte einzustellen. Ich mag es, wenn solche Geräte entsprechende Anzeigen haben, aber das ist sicherlich Geschmackssache.

Design

Luftbefeuchter findest du in allen Formen, Farben, Materialien und Größen, aber sie teilen einige Gemeinsamkeiten wie einen unterschiedlich großen Wassertank, die Feuchtigkeitsregelung und die Art des Auswurfs und Regulierung des Wassernebels.

Beachte beim Design unbedingt auch, ob sich die Auswurfrichtung des Wasserdampfs einstellen lässt.Viele Geräte bieten diese Möglichkeit und dies ist wirklich auch eine praktische Option.

Manchmal muss man unweigerlich das Gerät in unmittelbarer Nähe von Möbeln aufstellen. Dann ist es sinnvoll, wenn man die Auswurfrichtung variieren und verstellen/drehen kann.



USB Luftbefeuchter

USB-Luftbefeuchter stellen sich vor

Heute beschäftige ich mich einmal mit dem Thema USB Luftbefeuchter

Beim Stöbern und bei der Suche nach den Schnäppchen und neuen Luftbefeuchter-Angeboten für euch finde ich doch immer wieder kleine Überraschungen.USB Luftbefeuchter

So war diesmal eben auch. Nichtsahnend stöbert man durch das Internet und ist auf der Spur einer guten Information. Schwupp staune ich da in diesem Moment wirklich nicht schlecht. Da finde ich doch einen Luftbefeuchter für deine nächste Umgebung, den man an den USB-Anschluss deines Rechners, das USB-Ladegerät oder die Powerbank anschließt. Solch eine Entdeckung bedarf einer intensiven näheren Betrachtung.

Vorteile:

  • Man kann den USB-Luftbefeuchter überall mitnehmen, passt in die kleinste Handtasche und kann an jedem Ort eingesetzt werden.
  • Ist aufgrund seiner Größe von vornherein schon deutlich leiser als so mancher großer Bruder unter den Luftbefeuchtern.
  • Und zeichnet sich durch eine einfache Bedienung aus, denn viel Technik kann man in so ein kleines Teil eben nicht hinein bauen. Schlechthin also der Reiseluftbefeuchter für unterwegs.

Verteilt einen angenehmen Duft, je nach Duftmittel.

Nachteil:

  • Für die Luftbefeuchtung und Regulierung in einem Standardraum nicht so sehr geeignet, da die Befeuchtungsleistung natürlich nicht erreicht werden kann. (Man spricht aber tatsächlich davon, dass 4 bis 5 Quadratmeter ernsthaft mit Luftfeuchtigkeit versorgt werden können.)

Ich muss wirklich ehrlich zugeben, dass mich die zahlreichen äußerst positiven Bewertungen zu diesem Gerät etwas irritiert haben. Aber irgendwas muss doch tatsächlich an diesem Teil dran sein, dass soviele Kunden davon so begeistert sind.

Der Selbstversuch ruft:

Ich denke, ich werde mir für einen Versuchszweck am eigenen Körper einmal diesen USB-Luftbefeuchter anschaffen müssen. :- )

Preis ab: ---